Mai 2008

Venedig – Stadt im Wasser

Wer einmal das besondere Flair Venedigs spüren durfte, wird sich daran ein Leben lang zurück erinnern. Venedig befindet sich mitten im Wasser, eine Stadt aus hundert Inseln. Wichtigste Fortbewegungsmittel sind hier Gondeln und Boote. Venedig ist eine richtige Fußgängerstadt geworden. Fahrzeuge können sich hier kaum fortbewegen. Überall, wohin das Auge blicken kann, ist Wasser. Wer es nicht gewöhnt ist, den kann durchaus schon mal ein etwas beklemmendes Gefühl beschleichen. Es ist faszinierend und atemberaubend, den gut funktionierenden Alltagsverkehr in dieser ungewöhnlichen Stadt zu beobachten. Aber Venedig bietet natürlich auch Kultur und Sehenswürdigkeiten ohne Gleichen. Den Markusplatz muss der Venedigbesucher unbedingt gesehen haben. Auch die zahlreichen Kirchen und alten Gebäude wirken äußerst beeindruckend. Venedig gilt auch als Magnet für Theater- und Opernfreunde. Kultur spielt in dieser außergewöhnlichen Stadt eine enorme Rolle. Wer die Gelegenheit bekommt, Venedig einmal zu besuchen, dem steht ein unvergessliches Erlebnis bevor.

Stadt der 14 Inseln – Stockholm

Skandinavien übt immer wieder einen ganz besonderen Reiz auf die Besucher aus. Besonders Stockholm, die größte Stadt Skandinaviens und gleichzeitig Hauptstadt Schwedens, zeichnet sich durch einen außergewöhnlichen Charakter aus. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass diese Stadt auf 14 Inseln erbaut wurde und mehr als 50 Brücken das Stadtbild prägen. Die Innenstadt Gamla Stan ist schon 750 Jahre alt und besteht aus vielen engen Gassen. Ein Spaziergang hier bietet ein ganz besonderes Flair. Stockholm ist aber eine äußerst facettenreiche Stadt. Da gibt es als Gegenstück zur alten Gamla Stan die Insel Södermalm, die als Insel der Trendsetter bezeichnet wird. Hier sind Mode und Unterhaltung zu Hause. Aber Stockholm bietet auch unendlich viele Sehenswürdigkeiten, wie das Vasamuseum. Wer die Gelegenheit hat, ein paar Tage in Stockholm zu verbringen, wird sehen, wie gegensätzlich diese Stadt sein kann. Jeder wird Orte voller geschäftlichen Trubels finden, aber nur wenige Meter weiter auch Orte der Entspannung entdecken. Kultur und Erholung liegen in Stockholm sehr dicht beieinander.

Lust auf lateinamerikanische Rhythmen?

Am 4. Juni gastiert der kolumbianische Sänger Juanes in Berlin. Wer die lateinamerikanische Lebensart, das Temperament und vor allen Dingen die Musik liebt, sollte diesen Termin auf jeden Fall schon einmal festhalten. Juanes hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, sich als internationaler Künstler fest zu etablieren. Seine Rockballaden überzeugten auch hier in Europa sehr schnell. Ob Bachata, Cumbia oder Rock – Juanes schafft es, die Fans mit seiner Musik immer wieder zu begeistern. Mittlerweile hat er es zu 12 Grammys und Platin gebracht. Also wer schon lange mal wieder von Urlaub am anderen Ende der Welt träumt, es aber einfach momentan nicht realisieren kann, sollte dieses Konzert auf jeden Fall nutzen, um zumindest mental mal wieder einen Abstecher in ferne Länder zu machen. Verbinden lässt sich das ideal mit einer Städtereise Berlin. Hier gibt´s Tickets für Events




Warum nicht einmal Urlaub im eigenen Land?

Wer die See liebt, Segelschiffe faszinierend findet, sollte vom 7. bis 10. August ein paar Tage in Rostock verbringen. Hier findet, wie in jedem Jahr, die große Hanse Sail statt. Zu diesem Event kommen Großsegler und Windjammer aus der ganzen Welt in die Hafenstadt und laden die Gäste ein, die beeindruckenden Schiffe zu besichtigen. Einige Traditionssegler bieten auch Tagestörns an, die schon vorher gebucht werden können. Das maritime Fest bietet ein abwechslungsreiches Programm rund um den ganzen Hafen. Das bunte Treiben wird von Live-Konzerten begleitet. Außerdem starten die Segler zu Regatten vor Warnemünde. Da bietet sich den Gästen ein wunderschöner Anblick. Dieses Fest findet bereits seit 18 Jahren statt und lockt jedes Jahr mehr Gäste an. In diesem Jahr werden etwa 200 Segler erwartet. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Hier finden Sie supergünstige Hotels in Rostock.