Der Wiener Eistraum 2015

Alle Jahre wieder verwandelt sich der Rathausplatz in Wien zu einem Wintermärchen, auf dem man dann zwischen Rathaus und Burgtheater, auf 7000 qm Kunsteis, Schlittschuh laufen kann.

Wenn der Winter in Wien einzieht ist das ja schon eine wunderschöne Sache, doch die Ringstraße versprüht zu dieser Zeit einen außerordentlichen Charme. Wenn der Schnee fällt und am Abend die Lichter dieser großartigen Straße tanzen, verfällt man dieser Stadt noch mehr.

Das Rathaus von Wien erhält jeden Januar eine Eislauffläche, die sich auf 7000 qm über den Rathausplatz erstreckt. Zelte zum Aufwärmen, Punsch trinken und verschiedene Leckereien sorgen dafür das die Gemütlichkeit nicht auf der Strecke bleibt. Ein besonderes Highlight ist der 600 Meter lange Eispfad, der quer durch den Rathauspark führt. Für optische Highlights sorgen die beleuchtete Eislauffläche, das Burgtheater und das Rathaus an sich.

Für jeden etwas dabei – Wiener Eistraum für Erholungssuchende, Sportler und Spaßliebhaber

Für alle Sportbegeisterten gibt es eine Bahn zum Eisstockschießen, die am Nachmittag auch als Übungsbahn für Kinder und Anfänger zur Verfügung steht.

Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit Schlittschuhe zu leihen, damit Besucher und Einheimische diese tolle Gelegenheit nutzen können. Für Kinder gibt es beim Schlittschuhverleih auch gratis Helme.

Wer das Glück und die Möglichkeit hat, noch bis zum 8. März eine Städtereise nach Wien zu machen, darf den Wiener Eistraum auf keinen Fall verpassen.

Infos:

  • Der Wiener Eistraum findet dieses Jahr vom 23. Januar bis zum 8. März statt
  • Geöffnet ist jeden Tag von 9 – 22 Uhr
  • Erwachsene zahlen 6,50 € und Kinder bis 14 Jahre 5 €
  • Das Eisstockschießen (Montag – Freitag) muss telefonisch vorangemeldet werden

Bild: Reidl / Shutterstock.com