Die erste Flatrate-Airline kommt 2015

Flatrates gibt es ja heutzutage viele, wie beispielsweise Handys, Musik und Filme. Im März 2015 wird es eine neue Form einer Flatrate geben: Pauschaltarife für Flugreisen.

Belgien führt damit im nächsten Jahr als erste europäische Fluggesellschaft einen solchen Tarif ein.

Nach Medienberichten soll dieser Service allerdings mindestens 1650 Euro pro Monat kosten, weshalb sich dieses Angebot eher an Businesskunden und Vielflieger richtet.

Täglich sollen fünf Verbindungen geplant sein, allerdings erstmal nur zwischen Paris – London und Antwerpen – Zürich.

„Locker 90 Minuten pro Flug mit der Flatrate sparen“

Laut Take-Air Chef Matthieu Dardenne sollen Reisende rund 90 Minuten pro Flug an Zeit sparen, da sie bis 15 Minuten vor Flug noch einchecken können.

Die Flüge können bequem per App gebucht werden, die die Fluggesellschaft bei Start des Service veröffentlicht.

In Zukunft soll das Angebot noch auf bis zu 150 Zielflughäfen ausgebaut werden, allerdings sollen nur solche aufgenommen werden, die eine Flugzeit von 90 Minuten nicht überschreiten.