Silvester in Edinburgh – Hogmanay

Bei den Schotten dauert die Silvesterparty ganze drei Tage und Edinburgh wird zu dieser Zeit zur Heimat von rund 80.000 Feierfreudigen aus über 60 Nationen. In Schottland nennt sich das ganze Hogmanay.

Bereits am 30. Dezember beginnt die große Feier mit dem traditionellen Fackelzug durch die Stadt. Startpunkt ist die George IV Brücke, an der Ecke Victoria Street. Der Zug geht weiter über die Princes Street, den Waterloo Place und findet sein Ende am Calton Hill, wo ein großes Feuerwerk gezündet wird.

Konzerte und Partys in ganz Edinburgh

Am Silvesterabend selbst findet an jeder Straßenecke eine Party statt. Es gibt das Concert in the Gardens, mit verschiedenen Musikern, Konzerte in Kirchen und die große Hogmanay Street Party. Um Mitternacht werden zwei große Feuerwerke gezündet, eines am Edinburgh Castle und das andere am Calton Hill. Das Feuerwerk am Edinburgh Castle ist dank seiner Kulisse einfach nur spektakulär. Traditionell wird dann auch das Lied Auld Lang Syne gesungen.

Tipp: Eigene Feuerwerke sind in ganz Schottland nicht gestattet.

Wer den Neujahrstag zur Abwechslung mal ein wenig anders gestalten möchte, kann für 9 Pfund in den Fluss Forth springen. Das Eintrittsgeld wird einer wohltätigen Organisation gespendet. Die meisten kommen verkleidet, damit kann man auch wunderbar die Spuren der vorangegangenen Partynacht verdecken und so ein Sprung ins kalte Wasser hilft auch gegen manchen Kater.

Entspannung in der schottischen Hauptstadt

Wer sich noch ein paar Tage zur Entspannung gönnen möchte, hängt noch einen Aufenthalt in dieser tollen Stadt an. Es warten viele Museen, Schlösser, Burgen, Pubs, Parks und Geschäfte. Wer das Bestsellerbuch „Das Sakrileg“ von Dan Brown gelesen hat, sollte sich auf jeden Fall die Rosslyn Kapelle außerhalb der Stadt ansehen, welche ungefähr 11 Kilometer entfernt ist.

Zum Abschluss dieser Reise und für einen gelungenen Start in das neue Jahr, sollte man sich noch einen guten schottischen Whiskey mitnehmen.

Die offizielle Seite des diesjährigen Hogmanay findet ihr hier: Hogmanay in Edinburgh