Eine Homage an Grace Kelly in London

Städtereisen London Sie war eine der meistfotografierten Frauen ihrer Zeit und auch eine der elegantesten: Grace Kelly. Als Fürstin Gracia Patricia von Monaco war sie vielen Frauen ein Vorbild, wenn es um die Garderobe ging und einige ihrer schönsten Kleider werden jetzt in London gezeigt.

Im Victoria und Albert Museum der englischen Hauptstadt sind die schönsten Roben der viel zu früh verstorbenen Fürstin zu sehen, aber auch ihre Schuhe, Sonnenbrillen, Hüte und Handtaschen. Besondere Highlights der Ausstellung, die ihr Sohn Fürst Albert jetzt eröffnete, sind aber die Kleider, die sie in ihren bekanntesten Filmen getragen hat. So auch ein bezauberndes blaues Chiffonkleid, aus dem Film „High Society“ und auch Kleider aus dem Film „Mogambo“ sind in London ausgestellt. Ein Höhepunkt ist zweifellos das Dior Kleid, in dem Grace Kelly 1952 ihren einzigen Oscar für den Film „Das Mädchen vom Lande“ entgegen nahm.

london

Paris – eine Stadt und viele Gesichter

Städtereisen Paris Das Essener Folkwang Museum zeigt eine bisher einzigartige Ausstellung in Paris. 120 Fotografien und 80 Gemälde zeigen die französische Hauptstadt zwischen den Jahren 1860 und 1900.

Unter dem Titel „Bilder einer Metropole“, zeigt die Ausstellung  in Paris, mit welcher Geschwindigkeit sich Paris in den letzten 40 Jahren des 19. Jahrhunderts verändert hat. Dabei spielen die verschiedenen Sichtweisen der Maler wie Manet, Monet, Renoir und Pissaro eine ebenso große Rolle, wie die Motive der Fotografen. So wird der Bau des Eiffelturms dokumentiert. Während Manet den Bau in zarten Pastellfarben malte, zeigt die Fotografie die großen Stahlträger und die harte Arbeit der Menschen. Auf einem Gemälde von Renoir ist verträumt-verklärt, das noch ländlich geprägte Leben auf dem Montmartre zu sehen, während die Fotos in schonungsloser Offenheit, die Armut der damaligen Bevölkerung zeigen.

Für die Ausstellung, die noch bis zum 30. Januar 2011 gezeigt wird, gibt es bereits 200 Buchungen für Führungen.

paris-eiffelturm1

Prag – Faszination Mozart

Städtereisen Prag Es gibt viele kulturelle Highlights in der tschechischen Hauptstadt und eine Opernaufführung gehört mit Sicherheit auch dazu. Was aber das Marionettennationaltheater noch bis Oktober auf die Bühne bringt, dass ist einmalig.

Wolfgang Amadeus Mozart war zwar Österreicher, fühlte sich aber in Prag Zeit seines Lebens immer sehr wohl. Es ist deshalb nicht weiter überraschend, dass Mozart eine Oper nur für Prag komponierte. Für viele ist der Don Giovanni die schönste der Mozart Opern und genau diese Oper wurde im Jahre 1787 im Ständetheater in Prag uraufgeführt.

Heute kann man die Oper noch einmal sehen, aber diesmal spielen wunderschöne klassische Marionetten die Hauptrollen. In historische Kostüme gekleidet und mit einem sehr effektvollen Bühnenbild wird der Don Giovanni von den Puppenspielern wieder zu neuem Leben erweckt. „Gesungen“ wird die Oper übrigens in Italienisch, der Sprache in der sie auch schon 1787 aufgeführt wurde. Jeden Montag und Donnerstag kann man diese einzigartige Opernaufführung im Marionettennationaltheater Zatecka 1 in Prag bewundern.

prag

Fragile – Glaskunst im Bröhan Museum

Städtereisen Berlin Glas gilt seit jeher als ein ganz besonderer Werkstoff. Dem fragilen und zarten Material Glas widmet das Berliner Bröhan Museum jetzt eine einzigartige Ausstellung, die Einblicke in die zerbrechliche Welt des Glases gibt.

„Fragile“ – unter diesem Titel zeigt das Bröhan Museum in der Schloßstraße 1a, Gläser und Glaskunst zwischen 1889 und 1939. Die Spanne der Exponate aus vielen Ländern reicht vom Jugendstil bis zur Art Deco. Einige der Kunstwerke werden zum ersten Mal in der Öffentlichkeit gezeigt. Unter anderem zeigt die faszinierende Ausstellung Gläser aus Böhmen, aber auch feinstes Kristallglas aus Zwiesel und Jena sind zu sehen. Besonders schön sind die mundgeblasenen Facettengläser aus dem französischen Art Deco, die ebenfalls zu den 280 Gläsern gehören, die im Bröhan Museum zu sehen sind. Aber auch eher ungewöhnlich, aber nicht minder schöne Gläser aus Schweden, gehören zu den Ausstellungsstücken.

Die Ausstellung „Fragile“ im Berliner Bröhan Museum ist perfekt für alle, die schönes Kunsthandwerk im Wandel der Zeit mögen.

berlin

Maspalomas auf Gran Canaria in Spanien

Spanien war schon immer eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Die Kanaren gehören seit Jahrzehnten zu den bevorzugten Reisedestinationen der Deutschen auf der Iberischen Halbinsel. Neben Teneriffa und Fuerteventura hat sich in den letzten Jahren bei deutschen Urlaubern vor allem Gran Canaria als gefragtes Ferienziel etabliert.

Aufgrund seiner geographischen Lage nahe dem Äquator und einem Ausläufer des warmen Golfstroms herrscht auf der Kanarischen Insel das ganze Jahr über ein frühsommerliches, mildes Klima mit durchschnittlichen Lufttemperaturen um die 20 Grad. Mit über 340 Sonnentagen im Jahr gehört Gran Canaria zu den regenärmsten und sonnenreichsten Regionen in Spanien. Das ganzjährig trockene, warme Klima macht die Insel für Sonnenhungrige und Kurgäste zu jeder Jahreszeit zu einem idealen Urlaubsziel.

Die touristische Erschliessung des Süden der Insel begann ab dem Jahre 1960. Seitdem hat sich in diesem Teil Maspalomas auf Gran Canaria zu einem der beliebtesten Reiseziele für Deutsche entwickelt. Der Küstenort verfügt über eine moderne, sehr gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Mehrere kilometerlange, flache Sandstrände bieten beste Bedingungen für erholsamen Strandurlaub und laden zum Baden im Atlantik ein. Neben Segeln und Tauchen können Touristen in Maspalomas eine Vielzahl von anderen Wassersportarten wie Windsurfing, Wasserski und Kitesurfing betreiben. Eine große Anzahl von modernen, gut ausgestatteten Hotels und Apartments bietet Unterbringungsmöglichkeiten für jedes Urlaubsbudget.

Außerdem können Besucher in Maspalomas in vielen verschiedenen Restaurants und Cafes eine reichhaltige, internationele Küche geniessen. Zahlreiche Discos, Bars und Pubs im naheliegenden Küstenort Playa del Ingles sorgen für ein abwechslungsreiches und pulsierendes Nachtleben. Eine Vielzahl von Musik- und Kulturveranstaltungen bietet das ganze Jahr über ein vielseitiges und aufregendes Unterhaltungsprogramm für jedes Alter und jeden Geschmack.

Die hervorragende Anbindung von Maspalomas an das weitverzweigte, moderne Straßenverkehrsnetz der Kanarischen Insel erlaubt eine schnelle und einfache Anfahrt und Ausflüge zu malerischen Dörfern und historischen Sehenswürdigkeiten in der umliegenden Gegend.

gran-canaria

Russische Kunst in Amsterdam

Städtereisen Amsterdam Schon seit über einem Jahr ist die Hermitage in Amsterdam das Zentrum, wenn es um russische Kunst geht. Jetzt zeigt das Museum eine wunderschöne Ausstellung mit dem Titel: Pioniere der modernen Kunst von Matisse bis Malewitsch.

Iwan Morosow und Sergei Schtschukin, zwei russische Kunstsammler, haben die einzigartige Sammlung an Gemälden zusammengetragen, die noch bis Ende September in der Hermitage in Amsterdam zu sehen sind. Gezeigt werden unter anderem Gemälde von Picasso, Van Dongen, Derain und Vlaminck, aber auch die Werke bekannter französischer Maler sind unter den Exponaten. Dazu kommen noch sehr interessante Leihgaben der Ermitage in St. Petersburg, unter anderem auch die Gemälde „Die rote Kammer“ von Matisse und „Der Absinthtrinker“ von Picasso.

Freunde der impressionistischen Kunst sollten sich die einzigartige Ausstellung in der Hermitage, einem prunkvollen Gebäude im barocken Stil im Amstelhof Komplex nicht entgehen lassen, denn in dieser Zusammenstellung wird es eine solche Ausstellung in Europa so schnell nicht mehr geben.

Jubiläumsparty auf Ibiza

Ibiza hat sich besonders als Party- Feierinsel einen Namen gemacht. Eines der bekanntesten In-Lokale auf der spanischen Insel, feiert in der ersten Septemberwoche seinen vierten Geburtstag und alle können mitfeiern.

Das Bistro Magnus am Yachthafen von Ibiza, ist das Szenelokal auf der Insel schlechthin. Wer die großen Luxusyachten aus aller Welt einmal aus der Nähe sehen will, der sollte im Bistro Magnus einen Kaffee trinken oder im Restaurant essen. Auf der Speisekarte stehen neben typisch spanischen Spezialtäten, auch Gerichte aus Schwaben, der Heimat des Inhabers. Zum Geburtstag gibt es jeden Tag eine neue Überraschung. Neben toller Live Musik am Abend, gibt es unter anderem jeden Tag ein neues Spezialtäten Büffet, unter anderem auch wieder etwas aus dem Schwabenland, amerikanisches Barbecue und einen lockeren Sektempfang, mit anschließendem Brunch.

Besonders am Abend, wenn der Yachthafen Marina Botafoch prachtvoll illuminiert ist, lohnt es sich, einen Abstecher ins Bistro Magnus zu machen und mit zu feiern.

mallorca

Kunst in den Hamburger Deichtorhallen

Städtereisen Hamburg Unter der Schirmherrschaft des designierten Hamburger Bürgermeisters Christoph Ahlhaus hat Kurator Matthias von Hartz, in der vorigen Woche die Sommerfestspiele in den Deichtorhallen der Hansestadt offiziell eröffnet.

Noch bis zum 12. September 2010 finden alle, die sich für Kunst der Gegenwart interessieren, in den Deichtorhallen eine bunte Palette in den unterschiedlichsten Sparten der Kunst. Es gibt unter anderem Theaterstücke, Konzerte, Kunstausstellungen mit Werken nationaler und internationaler Künstler und auch ein Podium für politische und gesellschaftliche Themen.

Mittelpunkt der Hamburger Sommerspiele in den Deichtorhallen, ist aber eine riesige Hüpfburg, das „White Bouncy Castle“, die von dem Aktionskünstler William Forsythe gestaltet wurde. Zusammen mit seinen Kollegen Dana Caspersen und Joel Ryan, hat er das Kunstwerk zum anfassen und mitmachen, am Eröffnungstag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Ausstellungen und auch die Hüpfburg sind jeden Tag außer am Montag von 10°° bis 20°° Uhr geöffnet und der Eintritt kostet 4,- Euro für Erwachsene und 2,- Euro für Kinder.

hamburg-hafen2

Migration – eine sehenswerte Ausstellung in Hamburg

Städtereisen Hamburg „Träume leben – Migration als Chance“ – so lautet der Titel einer sehr interessanten Ausstellung, mit einem eher ernsten Hintergrund. Im Hamburger Rathaus zeigt die freie Hansestadt Hamburg in Zusammenarbeit mit der Europaschule Gymnasium Hamm, den Werdegang von 15 Persönlichkeiten aus Hamburg, die alle eines gemeinsam haben: Sie haben die Migration als eine Chance gesehen und sie auch genutzt.

Zu diesen Persönlichkeiten, die ihr Leben in Bildern in der Ausstellung zeigen, gehören unter anderem der HSV Profi und Nationalspieler Piotr Trochowski und der in Sri Lanka geborene, bekannte Hamburger Kunstmäzen Ian Kiru Karan.

Die Ausstellung soll besonders jungen Menschen mit Migrationshintergrund, die in Hamburg leben, Mut machen.

hamburg-hafen

Sportmesse in Peking

Städtereisen Peking Die China Sport Show hat sich im Laufe der letzten Jahre zu einer der größten und renommiertesten internationalen Sportmessen entwickelt. War die Messe zunächst nur im asiatischen Raum ein Begriff, so kommen heute auch Käufer und Aussteller aus der ganzen Welt.

In diesem Jahr findet die China Sport Show in den Messehallen an der Tiyugnan Road, im Chongwan Distrikt statt. Obwohl wieder ein breit gefächertes Angebot gezeigt wird, liegen die Schwerpunkte in diesem Jahr vor allem im Bereich Badminton, Fahrräder und Sportschuhe. Während der China Sport Show wird es auch täglich wieder Modenschauen geben, die den neusten Trend in Sachen Sportmode für Damen und Herren zeigt. Zusätzlich werden in diesem Jahr aber auch Seminare und Podiumsdiskussionen angeboten, die sich unter anderem auch mit den Themen Doping und Sportmedizin beschäftigen.

Die China Sport Show der China Sporting Goods Federation, ist vom 15. bis einschließlich 17. Oktober 2010 für fachkundige Besucher und Aussteller geöffnet.

peking

Seite 10 von 26« Erste...89101112...20...Letzte »