Die Wasserorgel in Las Vegas

Städtereise Las Vegas Die schönste Attraktion in Las Vegas ist die Ballagio Fountains, hierbei handelt es sich um eine 300 Meter lange Wasserorgel, die sich in einem See vor einem Hotel befindet. Diese Wasserorgel muss man einfach gesehen haben während eines Aufenthaltes in Las Vegas. Es sind klassische Arien und moderne Musik dabei zu hören, wenn die 1.200 speziellen Wasserdüsen im Scheinwerferlicht tanzen. Die Fontänen werden von 5.000 Scheinwerfern angeleuchtet und erreichen eine Höhe bis zu 152 Metern.

 

Die Aufführungen finden das ganze Jahr über statt, nur bei sehr starkem Wind müssen sie verschoben werden. Die Shows finden am Wochenende von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr und von Montags bis Freitags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr statt. Bis 20.00 Uhr kann man sich dieses einmalige Schauspiel jede halbe Stunde ansehen, danach kommt es nach jeder Viertelstunde. Das Beste an den Aufführungen ist, dass noch nicht einmal ein Eintritt bezahlt werden muss.

 

las-vegas1.jpg

Paris, die Stadt der Liebe

Städtereise Paris So wird die französische Hauptstadt immer beschrieben. Eine Reise nach Paris ist stets ein besonderes Erlebnis, denn hier pulsiert das Leben. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der weltweit bekannte Eiffelturm und den sollte man auch besichtigen. Für die Weltausstellung 1889 wurde der Eifelturm vom Architekten Gustave Eiffel und seiner Firma gebaut. Aus 300 Metern Höhe ist ein Ausblick über ganz Paris zu genießen.

 

Der Eiffelturm befindet sich auf dem Champ de Mars und kann täglich von 9.30 Uhr bis 23.45 Uhr besichtigt werden. Bei klarem Wetter kann man über 70 Kilometer weit sehen. In den Sommermonaten kann man schon ab 9.00 Uhr auf die Plattformen gelangen. Im Nobelrestaurant „Jules Verne“ kann man ein vorzügliches Essen genießen, man gelangt mit einem eigenen Privataufzug in die zweite Etage, wo sich das Restaurant befindet.

 

paris-eiffelturm1.jpg

Die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Es ist die berühmteste Meerjungfrau der Welt, sie ist das Wahrzeichen der Stadt Kopenhagen. Die kleine Meerjungfrau befindet sich am Langenliniekai am Rande des Hafens in Kopenhagen. Sie sitzt auf einem Granitstein und sieht voller Sehnsucht auf das Meer hinaus. Vom Rathaus können Sonderbusse genutzt werden, um die kleine Meerjungfrau zu besichtigen oder es können auch die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden, wie die S-Bahn Osterport und die Buslinie 29. Die Sonderbusse fahren täglich vom 15. Juni bis 1. September vom Rathaus ab.

 

Ebenfalls lohnt sich ein Besuch des Tivoli Vergnügungspark in Kopenhagen, hierbei wird die ganze Familie auf ihre Kosten kommen. Der Tivoli ist auf der ganzen Welt der älteste noch bestehende Vergnügungspark. Eine Achterbahn und noch viele weitere Fahrgeschäfte lassen keine Langeweile aufkommen. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen Restaurants im Tivoli Vergnügungspark. Von Montag bis Donnerstag, sowie am Sonntag ist von 11.00 bis 22.00 Uhr, Freitag und Sonnabend ist von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Die Sommersaison des Parks ist vom 8. April bis 20. September 2009. Wer Halloween im Tivoli feiern will, sollte sich die Zeit vom 9. bis 18. Oktober notieren und in der Weihnachtszeit hat der Tivoli Vergnügungspark vom 19. November bis 30. Dezember 2009 geöffnet.

 

kopenhagen.jpg

Der Berliner Fernsehturm

Städtereise Berlin Der Fernsehturm in Berlin zieht jedes Jahr aufs Neue die Besucher aus aller Welt an. Mit seinen 368 Metern, ist er das höchste Bauwerk in ganz Deutschland. Es strömen immer mehr Besucher in den Fernsehturm, von der Aussichtsetage, die sich in 203 Metern Höhe befindet, erhält man einen wunderbaren Rundblick über die Hauptstadt von Deutschland. Bei klarer Sicht kann man 40 Kilometer weit in das Land hinein schauen.

Hat man genug die Aussicht bewundert, so kann man eine Etage höher in das Telecafé, sich eine Erfrischung gönnen. Das Café dreht sich innerhalb einer halben Stunde um die eigene Achse. Der Berliner Fernsehturm ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt und ein Besuch wird sich mit Sicherheit lohnen. Geöffnet hat der Fernsehturm von März bis Oktober täglich in der Zeit von 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr und im November bis Februar kann man ihn von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr besichtigen. Für  Erwachsene kostet der Eintritt zehn Euro und für Kinder bis 16 Jahre 5,50 Euro. Kinder bis drei Jahre erhalten natürlich mit einem Erziehungsberechtigten freien Eintritt. Allerdings sollte man schon einige Zeit einplanen, wenn man den Fernsehturm besichtigen will. Denn viele Besucher wollen die herrliche Aussicht genießen und die Schlange ist immer recht groß. Ein VIP-Ticket gibt es für 19,50 Euro und man muss sich nicht in die Schlange einreihen, sondern kann gleich den Berliner Fernsehturm besichtigen.

berlin.jpg

Das Anne Frank Haus in Amsterdam

Städtereise Amsterdam Wer in Amsterdam seinen Urlaub verbringt, sollte das Anne Frank Haus besichtigen, das ist ein unbedingtes Muss. „Das Tagebuch der Anne Frank“ kennen viele Menschen. Am 6. Juli 1942 flüchtete Anne Frank mit ihrer Familie nach Amsterdam und versteckte sich in diesem Haus und das mehr als zwei Jahre. Das Anne Frankhuis, wie es in Amsterdam genannt wird, ist täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und vom 15. März bis 14. September von 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr zu besichtigen.

 

Das Anne Frank Haus zieht immer wieder viele Besucher an, seit 1960 kann man das Museum besuchen. Im Jahr 1980 wurde ein großes Zentrum für Besucher angebaut. Im Museum kann man Kurzfilme über das Leben von Anne Frank sehen und bekommt einen Einblick in das Leben der Familie Frank.

 

amsterdam-windmuhle1.jpg

Venedig mit seinen Brücken und Kanälen

Städtereise Venedig Mit einer Gondel auf den Kanälen in Venedig zu fahren, sorgt für romantische Stimmung pur. Unter all den Brücken durch, da kann man ins Träumen geraten. Die bekanntesten Brücken sind dabei wohl die Seufzerbrücke und die Rialtobrücke. Die Seufzerbrücke verdankt ihren Namen den Liebespaaren, die sich in der Nacht hier trafen. Man kann 24 Stunden am Tag ein romantisches Stelldichein unter der Brücke genießen.

 

Bei der Rialtobrücke pulsiert das Leben, hier kann man in vielen kleinen Läden hübsche Souvenirs kaufen. Oder man bummelt über den Markt, wo herrlich frisches Gemüse und Obst von den Händlern angeboten wird. Die Rialtobrücke ist ein historisches Denkmal und die wichtigste Brücke von Venedig. Die Stadt hat noch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die sich auf den Inseln verteilen.

 

venedig2.jpg

Die Badestadt Budapest

Städtereise Budapest In Budapest gibt es unzählige Heilwasserquellen, die Thermalbäder der Stadt sind ein Anziehungspunkt für Touristen. Das Heilbad Király stammt aus der türkischen Zeit und der Bau begann bereits im 16. Jahrhundert. Noch heute befindet sich ein Bad im Kuppelsaal aus dem Mittelalter. In vier Thermalbecken wird das Heilwasser aus dem Heilbad Lukás geleitet. Die Temperaturen der einzelnen Becken betragen 26 Grad, 32 Grad, 36 Grad und 40 Grad Celsius. Die Thermalquelle besitzt einen hohen Gehalt an Fluorid. Die Öffnungszeiten für Männer sind Dienstag, Donnerstag und Sonnabend von 9.00 bis 20.00 Uhr, für Frauen hat das Heilbad Montag, Mittwoch und Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Das Heilbad Rudas bietet seinen Gästen genauso Entspannung und Erholung, hier kann man in einem achteckigen Becken das Heilwasser erleben. Es gibt insgesamt ein Schwimmbecken und sechs Heilbecken. Besucht werden kann das Rudas Heilbad von Montag bis Freitag in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 6.00 bis 13.00 Uhr. Ebenfalls stammt dieses Heilbad aus dem 16. Jahrhundert aus der türkischen Zeit.

 

budapest.jpg

Shoppen in Dubai

Jetzt lohnt sich ein Besuch in Dubai, denn die Dubai Festival City ist fast fertiggestellt. Die kleineren Bauarbeiten, die noch durchgeführt werden, stören in keiner Weise. Ein großer Teil der Shops ist schon eröffnet, darunter befinden sich von bekannten Marken Flagship Stores. Mit Abras kann man auf den künstlich angelegten Kanal im Bereich Canal Walk fahren. Über 100 verschiedene Restaurants verwöhnen die Gäste mit den herrlichsten Speisen und Getränken. Für jeden Geschmack wird sich die richtige Lokalität finden lassen, vom Fast Food bis zum Gourmet Restaurant wird alles geboten.

 

Samstag bis Freitag hat die Mall in der Dubai Festival City von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. In einem Hotel kann man in der Dubai Festival City übernachten und hat somit die Chance, den ganzen Tag shoppen zu gehen. Schöner kann sich kein Urlaub in Dubai gestalten.

 

dubai.jpg

London kann man zu jeder Jahreszeit besuchen

Städtereise London Die berühmteste Klappbrücke befindet sich in London, die Tower Bridge. Die Brücke wurde 1894 erbaut und hat ihren Namen vom nahegelegenen Tower of London erhalten. Der Schiffsverkehr hat vor dem Autoverkehr den Vorrang, die mittleren Brückenteile werden hochgeklappt, wenn große Schiffe passieren. Die Tower Bridge kann man auch besichtigen, oberhalb sind Brücken für Fußgänger, von dort erhält man einen herrlichen Blick über London. Weiterhin ist ein Museum auf der Brücke zu besichtigen, sowie das alte Maschinenhaus.

 

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, die Wachablösung vor dem Buckingham Palast mit erleben zu können. Wie die königliche Infanterie vom St. James Place zum Palast marschiert? Diese Parade muss man einfach einmal sehen. Wie die Soldaten vorbei ziehen ohne den Blick nach rechts oder links zu wenden und keinerlei Regungen zeigen. Des Weiteren kann man die Royal Mews und die Gemäldesammlung der Queen besichtigen.

 

london1.jpg

Das Museu Marítim in Barcelona

Städtereise Barcelona Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Barcelona ist das Museu Marítim, das Seefahrtsmuseum, es befindet sich am Ende der Rambla und am südlichen Ende der Altstadt. Im Seefahrtsmuseum kann man die Geschichte der Kriegs- und Handelssschiffe sehen, wie sie vom 13. bis 18. Jahrhundert in den Gewölben gebaut wurden. Man kann das Museum täglich in der Zeit von 10.00 bis 20.00 Uhr besuchen. Die regulären Eintrittspreise liegen bei 6,50 Euro, jedoch kann man am ersten Sonnabend im Monat ab 15.00 Uhr kostenlos das Museum besichtigen. Ermäßigungen gibt es am 18.Mai und am 24. September für Studenten unter 25 Jahren, Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 16 Jahren und für Personen über 65 Jahre.

 

Besonders beeindruckend ist die Nachbildung einer mittelalterlichen Galeere mit Rudersklaven. Die Sammlung nautischer Instrumente wird so manchem Seefahrer das Herz höher schlagen lassen. Man kann dabei die Entwicklung des Sextanten, des Tiefenmessers und noch andere nautische Instrumente sehen.

 

barcelona-gaudi1.jpg

Seite 20 von 26« Erste...10...1819202122...Letzte »