Lissabon-Stadt-Panorama

Abenteuer auf der Iberischen Halbinsel: Lissabon

Lissabon mit seinen umgebenden Orten und Landschaften  hat dem Betrachter eine jahrhundertealte Geschichte zu erzählen. Hier gibt es viel zu erkunden und zu erleben!

Vor allem auch die nahe Umgebung von Lissabon strotzt geradezu vor Prachtbauten, historischen Gebäuden und einer unvergleichlichen Landschaft.  Folgender Tagesausflug ist besonders zu empfehlen:

Unbedingt einen Besuch wert ist das malerische Traumstädtchen Sintra eingebettet in lieblicher, hügeliger Landschaft. Die historische Altstadt wird Sie verzaubern und in vergangene Zeiten führen. Das Städtchen liegt nur 25 km nordwestlich von Lissabon und ist mit dem Zug bequem erreichbar. Die architektonische Landschaft von Sintra ist Weltkulturerbe der UNESCO. Das auf einem Berg thronende Schloss Palácio da Pena nimmt hier die erste Stelle ein. Die Burg Castelo dos Mouros Sintra dürfen Sie auf gar keinen Fall auslassen! Die Landschaft ist teilweise so gigantisch schön, dass Sie fast an Feen und Zwerge glauben könnten.

Ein absolutes Muss für Abenteuerer, aber auch für Familien, ist ein Besuch im Parque Natural de Sintra Cascais. Dieser 145 km² große Nationalpark mit seiner monumentalen Naturkulisse in unbeschreiblicher Schönheit, die wunderschönen Parks und  Gärten, die Geschichte atmenden Paläste und Burgen und die unbeschreiblich schöne Küste mit den abfallenden Klippen werden Ihre Städtereise Lissabon unvergesslich machen. Das atemberaubende Naturmonument und beliebtes Fotomotiv Malhada do Ourical am Meeresstrand sollten Sie hier nicht auslassen. Am besten besorgen Sie sich gleich zu Beginn der Reise einen Plan mit den Sehenswürdigkeiten in diesem traumhaft schönen Naturpark Sintra Cascais.

Badeausflüge zu den Stränden in Cascais und zur Costa da Caparica:

Herrliche, weiße Sandstrände bietet Cascais seinen Badegästen. Der Strand Praia da Conceição, den man an der Promenade nach Estoril findet, ist besonders zu empfehlen, da sich dort auch Duschen, Toiletten und Cafés befinden. Da es im kühlen Atlantik überall starke Strömungen gibt, empfehlen wir, sich vor Ort zu informieren, wo man am besten ins Meer gehen kann. Für Kinder ist es am Strand immer paradiesisch: Jede Menge Material für´s Sandburgenbauen  ist vorhanden!

Costa da Caparica

Zwölf Kilometer südwestlich von Lissabon beginnt die malerische Costa da Caparica. Der größte Teil ist reinste Natur, Sanddühnen, Sträucher, an manchen Stellen sind im Hinterland Eucalyptus-, Pinien- und Akazienwälder. Sonne, Strand und tiefblaugrünes Meer, was will der Portugal-Urlauber mehr?

Städtereise Lissabon
Parque Natural de Sintra Cascais
Costa da Caparica

Frau-mit-Faecher

Abenteuer auf der Iberischen Halbinsel: Madrid

Wenn sie eine Städtereise nach Madrid buchen, sollten Sie unbedingt folgenden Ausflug einplanen: einen  Besuch von San Lorenzo de El Escorial, ein absolutes Highlight!

Eine echte Attraktion ist die königliche Residenz San Lorenzo de El Escorial, 49 km außerhalb von Madrid, 1000 m über dem Meeresspiegel, weltberühmt duch das angesehene Kloster von San Lorenzo el real. Ein majestätischer Granitbau, der im Inneren wahre Schätze beheimatet. Das gewaltige Monument enthält ein Kloster, ein Museum mit einem Pantheon, einem Palast und einer Basilika. Entdecken Sie das so genannte “achte Weltwunder”!  Vergessen Sie nicht den Mönchsgarten, das Haus der Königin und den Pavillon Casita del Infante zu besichtigen und genießen Sie die Natur zu ihren Füßen!

Anreise mit dem Bus: Buslinien 661 und 664 im Umsteigebahnhof Moncloa, Fahrtdauer ca. 1 Stunde, Preis ca. 4,20, Fahrscheine sind beim Busfahrer erhältlich. (am Montag ist das Kloster geschlossen)

Einige wenige Kilometer entfernt von El Escorial, einem wilden Wald der Guadarrama Sierra, liegt auf einem Bergrücken La Nava, das Denkmal von Santa Cruz de valle de los caídos (das heilige Kreuz im Tal der Gefallenen) .

Fahren Sie mit der  Seilbahn, die von der Esplanade zur Rückseite des Kreuzes führt, Sie werden beeindruckt sein.

Für Romantiker haben wir noch einen besondern Tipp!

Besuchen Sie Aranjuez im Süden Madrids am Tajo-Fluss, genießen Sie das herrliche Klima und lassen Sie sich von der üppigen Vegetation verzaubern!

Einen Besuch Wert ist der königliche Palast, die frühere Residenz der Könige aus dem Hause Bourbon und die Casita del Labrador, ein kleiner sehenswürdiger Palast, wo eine große Sammlung zu bewundern ist. Vor allem aber die üppigen, romantischen Gärten mit den Seen, Springbrunnen und Wasserfällen werden Sie begeistern!

Das Abendprogramm in Madrid:

Lauschen Sie einem Konzert in einem der vielen Musikclubs in Madrid oder gehen Sie einen netten Film in einem der vielen Kinos in Madrid. Für Klassik-Liebhaber sind folgende Konzertbühnen zu empfehlen: das “Auditorio Nacional de Música” oder dem “Teatro El Auditorio San Lorenzo de El Escorial”. Wer das Theater liebt, der findet sicher im “Teatro Espanol” oder dem “Teatros del Canal” das richtige Theaterstück. Allerdings informieren Sie sich am besten von zu Hause aus schon über das entsprechende Programm und die Platzreservierungen!

Weitere Informationen:

Städtereise Madrid
Auditorio Nacional de Música

Abenteuer erleben an der Iberischen Halbinsel: Barcelona

Städtereise Barcelona

Städtereise Barcelona

Machen Sie sich auf den Weg in den sonnigen und angenehm temperierten Süden Mitte März und April!

Hier in der Traumstadt Barcelona südlich der Costa Brava können Sie eine Städtereise der ganz besonderen Art erleben! Die Antoni Gaudí-Bauten warten in frischer Frühlingsluft auf Sie, eine Augenweide ist dabei der Park Güell, die imposante Sagrada Famiglia und das Casa Batlló – nicht nur für Künstler eine reine Freude! Der Besuch des Fischmarktes ist Pflicht. Vergessen Sie nicht mindestens einmal eines der gewaltigen Museen zu besuchen, wie das Museu Picasso, das La Pedrera von Antoni Gaudí oder für Sportbegeisterte das Museum des FC Barcelona, Camp Nou.

Auch Abenteuerfreunde und Naturliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten: Wir empfehlen einen Tag in Montserrat zu verbringen, ins hügelige Hinterland zum Berg Montserrat. Nur eine Stunde Zugfahrt von Barcelona entfernt erwartet Sie ein Naturschauspiel der Extraklasse. Das Benediktinerkloster in Montserrat bietet eine der großartigsten und imposantesten Bergaussichten von Katalonien. Fahren Sie mit der Bahn ganz hoch hinauf und lassen Sie sich von dieser gewaltigen Naturkulisse verzaubern! Vergessen Sie aber nicht die heilige Grotte, wo von Erscheinungen der Jungfrau Maria berichtet wurde, zu besuchen. Für viele Gäste ist die Tagesreise nach Montserrat bei Barcelona der Höhepunkt ihrer Reise.

Was natürlich nicht fehlen darf ist ein unterhaltsames Abendprogramm. Hier bietet sich eine Flamencoshow in einem Restaurant an, ein typisch spanischer Abend, der dazu gehört. Im “Tablao de Carmen” in Barcelona werden empfehlenswerte Spezialabende angeboten oder Sie gehen in eines der Theater und buchen eine Flamencoshow!

Was die Temperaturen betrifft, es kann angenehm warm sein, aber auch windig und frisch, nehmen Sie auf alle Fälle eine gute warme Jacke und entsprechende Kleidung mit nach Barcelona!

Weitere Informationen:
Städtereise Barcelona
Flamencoabend: ein Reisebericht

Stimmungsvolle Christkindlmärkte

Idyllischer Weihnachtsmarkt

Idyllischer Weihnachtsmarkt

Christkindlmarkt in München

Rund um den Marienplatz befindet sich der älteste Christkindlmarkt der Stadt, hier ist das Herz der Stadt im Advent, die Eröffnung ist am 26. 11. 2012. Ein umfangreiches Angebot für Kinder von der Himmelswerkstadt über das Postamt Christkindl bis zu diversen Musikangeboten begeistern die ganze Familie. Festlich beleuchtete Gebäude und Kirchen werden Sie verzaubern! Für kulinarisches Wohl wird in der bayerischen Hauptstadt wie immer bestens gesorgt.

Bei Holidayinsider finden Sie viele Informationen zu den schönsten Weihnachstmärkten in Deutschland.

Prinzipialmarkt in Münster im Advent

Wenn der Prinzipialmarkt mit seinen urigen, spitzen Häusern in einem festlichen Goldton erstrahlt, dann ist Weihnachtszeit! Es öffnen die 5 Weihnachtsmärkte von Münster wieder ihre Pforten am 26. 11. 2012. Der Prinzipialmarkt, die “gute alte Stube” der Stadt wird Sie nicht nur optisch begeistern, sondern auch kulinarisch verwöhnen und lädt zu einem entspannten Bummel durch das Herz der Stadt ein.

Der Striezelmarkt in Dresden

Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten am Altmarkt am 28. 11. 2012 und dauert bis zum 24. 12. 2012. Eine unglaubliche Vielfalt an landestypischen Produkten werden Sie hier finden:  Erzbergischer Handwerkskunst, Töpferwaren, Plauener Spitze, Schmuck,  Spielzeug und besoners schöne Kerzen werden  hier angeboten.  Ein Highlight ist das traditionelle Anschneiden des Riesen Stollens und die Kür der Pfefferkuchenprinzessin, da strahlen die Kinderaugen!

Christkindlmarkt Schönbrunn in Wien

Dieser traumhaft schöne Christkindlmarkt im Park  der Schlosses Schönbrunn ist wirklich ein Geheimtipp in Wien. Das Schloss Schönbrunn ist festlich beleuchtet und bei einem romantischen Spaziergang bei der Gloriette im Schlosspark kommen alle Romantiker voll auf ihre Kosten. Tipp: Verbinden Sie doch einen Besuch im Tierpark Schönbrunn oder im Sissimuseum im Schloss einfach mit einem Abstecher beim Christkindlmarkt, nicht nur Ihre Kinder werden begeistert sein!

Spittelauer Christkindlmarkt in Wien

Dieser idyllische Christkindlmarkt in mittelalterlichen Gässchen wird Sie begeistern, ebenso wie die Vielfalt der ausgefallenen Waren und Angebote! Lassen Sie sich von Wien im Advent einfach verzaubern!

China Reisen in die Hauptstadt Peking

Peking Tempel in der verbotenen Stadt

Peking - Tempel in der verbotenen Stadt

China, der viertgrößte Staat der Erde und größtes Land in Ostasien übt mit seiner über 5000 Jahre alten Geschichte eine große Anziehungskraft auf Touristen aus. Die Vielfalt des bevölkerungsreichsten Landes an uralten Kulturgütern, machen China Reisen mit zu den populärsten Urlaubsreisen überhaupt. Besonders eine Peking Städtereise zählt zu den beliebtesten China Reisen, wenn es in das Reich der Mitte geht. Die Vielzahl der Sehenswürdigkeiten, die es in der Hauptstadt Chinas zu entdecken gibt, rechtfertigen einen Aufenthalt von mehreren Tagen in der Stadt. Daher ist Peking nicht nur Teil vieler China Reisen Angebote, sondern auch eine komplette Reise für sich wert.

Städtereise Peking – Eintauchen in die alte Kultur

Peking ist nicht nur das politische Zentrum der Volksrepublik China sondern auch die kulturelle Hochburg des Landes. Die Vielzahl an Palästen, Tempel, imposanter Bauwerke und Denkmäler und gleichzeitig der rasante Wandel der Stadt sind einmalig. Zu den imposantesten Sehenswürdigkeiten Pekings gehörte zweifelsohne die Verbotene Stadt. Das 72 Hektar große Areal befindet sich mitten in Peking und verzaubert mit seiner unglaublichen Größe und architektonischer Leistung die Besucher. Das Regierungszentrum der 24 Kaiser lag an der Südseite im Äußeren Hof. Der nördliche Innere Hof bildet den zweiten Teil der Verbotenen Stadt in Peking. In dem Abschnitt des Kaiserpalastes wohnte der Kaiser mit seiner Familie. Auch der Sommerpalast zählt zu den Hauptattraktionen auf einer Peking Städtereise. Der Palast liegt inmitten einer wunderschönen Gartenlandschaft und einer Vielzahl an Seen. Ein weiteres Highlight chinesischer Baukunst, dass auf China Reisen nach Peking nicht fehlen darf, ist die Große Mauer. Zirka 70 km von Peking befindet sich der Mauerabschnitt Badaling. Für die Besichtigung des Mauerabschnittes sollte man in etwa einen halben Tag einplanen.

Chinesische Tempeltänzerinnen

Chinesische Tempeltänzerinnen

Weitere Sehenswürdigkeiten in Peking

Zeugen der neueren Geschichte in Peking sind der Olympiapark und das Shopping- und Vergnügungszentrum Sanlitun-Village, dieses sollte man aber möglichst unter der Woche besuchen. Das abendliche Treiben auf der hell erleuchteten Ghoststreet mit seinen über 100 Restaurants sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. In Zhongguancun kommen Technikfreaks voll auf ihre Kosten. Mehrstöckige Kaufhäuser bieten alles, was Technikfans sich nur wünschen können. Auch die Altstadt Pekings mit den sogenannten Hutongs sollte man auf keiner Peking Städtereise verpassen.

Die schönsten Städte der USA – Pflichtprogramm und Kür

die schönsten Städte der USA

Die schönsten Städte der USA

Eine Reise quer durch die Vereinigten Staaten von Amerika ist ein Traum vieler Menschen. Die beste Möglichkeit einige der 50 Bundesstaaten kennenzulernen, bietet sich bei einer Rundreise durch die USA. Die Städte werden je nach Interesse besichtigt.

Beginnend an der Ostküste könnte New York den Startpunkt einer USA Rundreise bilden. Die Stadt begeistert Millionen Menschen mit ihrer unverwechselbaren Skyline aus Wolkenkratzern und historischen Gebäuden.

Read More

Städteurlaub in der Lüneburger Heide

zurich

Städteurlaub in der Lüneburger Heide

Städtereisen liegen im Trend – vor allem in Deutschlands Metropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln. Doch auch kleinere Städte haben durchaus ihren Reiz und begeistern zunehmend die Anhänger von Kultururlaub und Städtereisen. So erfreuen sich beispielsweise in der Lüneburger Heide Städte wie Lüneburg und Celle wachsender Beliebtheit.

Bispingen vor den Toren Hamburgs

Und wie wäre es einmal mit einem Städteurlaub quasi vor den Toren der Stadt? So kann man ideal eine erstklassige Unterkunft in romantischer Umgebung und nah an vielen Attraktionen mit dem Reiz der Großstadt verbinden. Zum Beispiel befindet sich der idyllische Heideort  Bispingen günstig im Städtedreieck Hamburg-Bremen-Hannover und ermöglicht einen interessanten und zugleich erholsamen Kurzurlaub. Der Ort ist in die wunderbare Landschaft der Lüneburger Heide eingebunden und liegt zugleich sehr zentral.

Ski fahren, surfen, shoppen und auf Safari gehen

Rund um Bispingen gibt es so viele Attraktionen wie an keinem anderen Ort der Lüneburger Heide. Ob Sie während Ihres Kurzurlaubs überhaupt noch nach Hamburg, Hannover oder Bremen fahren, könnte also durchaus fraglich sein. Denn in Bispingen und Umgebung lässt sich sportlicher und kultureller Hinsicht allerhand erleben: Hier kann man Ski fahren, surfen, eine Safaritour mitmachen, ausgiebig Markenkleidung shoppen, das Neuschwanstein des Nordens mitsamt Philosophischem Barocken Eisenpark besichtigen sowie Natur und Ruhe genießen.

Zahlreiche Attraktionen rund um Bispingen

Die schönsten Attraktionen nahe Bispingen sind der SNOW DOME, der Serengeti-Park Hodenhagen, der Weltvogelpark Walsrode, das Heide-Park Resort Soltau, das Ralf Schumacher Kart & Bowl, das Designer Outlet Soltau, die Soltau-Therme, das Heide-Kastell ISERHATSCHE und nicht zuletzt der Center Parcs Bispinger Heide mit seinem tropischen Erlebnisbad sowie SPA-Bereich. Zahlreiche Museen und Tierparks wie das Freilichtmuseum am Kiekeberg oder der Wildpark Lüneburger Heide machen den Reigen an Ausflugszielen rund um Bispingen noch bunter.

Ideale Lage und Anbindung

Bispingen ist mit dem Auto, der Bahn und auch dem Bus gut zu erreichen. Es liegt an der A7 Kassel-Hannover-Hamburg, Ausfahrt Nr. 43. Weitere hinführende Autobahnen sind die A1 Bremen-Hamburg-Lübeck, die A27 Bremerhaven-Bremen-Hannover sowie die A2 Dortmund-Hannover-Bremen. Die nächsten Bahnhöfe sind Schneverdingen und Soltau, ab hier kommen mit dem Bus oder dem Stadtmobil nach Bispingen. Die Weltstadt Hamburg erreichen Sie in rund 45 Minuten – ein Katzensprung für großstadterfahrende Urlauber, die eine gute Infrastruktur zu schätzen wissen.

..das passende Wohlfühl Hotel in den genannten Regionen finden Sie hier

Mit dem Trabi durch Berlin – Sightseeing der besonderen Art

Berlin bei Nacht

Berlin bei Nacht

Eine Reise in vergangene Zeiten – Sightseeing in Berlin

Wer zu Gast in Berlin ist, der will natürlich so viel wie möglich von der Hauptstadt sehen. Die Auswahl ist groß! Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Museen und Bauwerke gibt es zu entdecken. Oftmals fühlt man sich etwas überfordert und sich zu entscheiden fällt schwer. Auf dem berlin-Portal berlin.citysam.de erhält man reichliche Informationen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Berlins. Der Alexanderplatz, Checkpoint Charlie, das Brandenburger Tor,  die East-Side-Gallery, die Wahrzeichen Berlins sind über die ganze Stadt verteilt. Eine komplette Tour zu Fuß kann schnell anstrengend werden und den Berlin Trip vermiesen. Hilfreich sind hier die Zahlreichen Angebote an Stadtführungen mit fahrbarem Untersatz. Vom Fahrrad über Auto, Doppeldeckerbus oder auch Schiff ist hier alles dabei!

Die Trabi Safari durch den Großstadtdschungel

Eine Stadtrundfahrt ganz im Stile der DDR Zeit bietet die Trabbi Safari in Berlin. Mit den „Pappautos“ aus vergangenen Tagen wird der Besuch in Berlin gleich zu einem besonderen Highlight. Die Fahrt in den unterschiedlichsten Ausführungen des Trabis dauert rund zwei Stunden und führt vorbei an allen wichtigen Punkten Berlins, die von einem Guide erläutert werden. Zudem werden verschiedene Themenschwerpunkte angeboten, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Berlin erleben aus der Trabi-Perspektive ist eine kultige Alternative zu den sonst eher tristen Stadtrundfahrten.

Das Kultauto aus DDR Zeiten einmal selbst fahren und Besitzer eines Trabi-Führerscheins werden

Wer würde nicht gern einmal am Steuer dieses einzigartigen Autos sitzen. Bei der Trabi-Safari wird dies möglich. Doch sollte auf die Einweisung in die Sonderheiten der Viergang-Revolver-Handschaltung nicht verzichtet werden. Das Fahren im Trabi ist ein ganz besonderes Fahrerlebnis. Mit 26 PS juckelt man im Konvoi über die Straßen Berlin und nach bestandenem Abenteuer im Großstadtdschungel bekommt jeder Erst-Fahrer des Trabis seinen eigenen ganz persönlichen Trabi-Führerschein. Dieses Souvenir und die Stadtrundfahrt der besonderen Art machen die Reise nach Berlin unvergesslich.

Ein Städtetripp in die Hauptstadt

Faszinierendes Berlin, immer eine Reise wert

Ein Städtetripp in die Hauptstadt

Berlin – die Metropole an der Spree – ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Berlin zieht Besucher aus nah und fern an und hat das ganze Jahr über Saison. Die quirlige Hauptstadt ist ein beliebtes Städtereiseziel und zählt heute zu den zehn dynamischsten Destinationen Europas. Berlin steht für  Messe- und Ausstellungsstadt, Wirtschaftsmetropole, Mode und Design, zeitgenössische Kunst und Shoppingparadies.

Dank seiner lang zurückreichenden Geschichte bietet Berlin eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten und hat zu Recht den Ruf einer europäischen Weltstadt. Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, die Goldene Else, die Berliner Siegessäule, der Alexanderplatz, die Gotische Marienkirche, das Rote Rathaus, der Zoologische Garten, der Kurfürstendamm, der Potsdamer Platz, das Bundeskanzleramt sind nur einige der Top Must-See´s in Berlin. Ein Pflichtbesuch im „368 Meter hohen Fernsehturm“ – dem höchsten Bauwerks Deutschlands – mit atemberaubenden Ausblick über die gesamte Stadt bietet jedem Berlin-Reisenden ein einmaliges Erlebnis.

Kulturinteressierte kommen in Berlin natürlich ganz auf Ihre Kosten. Einmaliges Highlight der Stadt ist die „Berliner Museumsinsel“, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe zählt, auf der sich auch das am häufigsten besuchte Museum Berlins befindet – das „Pergamonmuseum“. Die Stadt zählt 180 Museen und Sammlungen und 440 Galerien. Das Deutsche Technikmuseum, das Mauermuseum – bekannt als Checkpoint Charlie – das Stasi-Museum in Lichtenberg, das Alte und Neue Museum, die Alte Nationalgalerie, das Naturkundemuseum,  uvm., wie Sie sehen und lesen, sollte man sich für einen Museumsbesuch bei einer Städtereise Berlin einige Tage Zeit einplanen.

Ein Städtetripp in die Hauptstadt: Auch die Vielfalt des Entertainmentangebotes in Berlin ist nahezu unbegrenzt. 3 Opernhäuser, 150 Theater- und Konzerthäuser, über 100 Kinos! Die O²-Arena – eines der modernsten Multifunktionsarenen der Welt punktet mit Sport-, Unterhaltungs- und Konzerthighlights.

Nicht umsonst genießt Berlin heute den Ruf einer europaweit einzigartigen Kulturmetropole.

Wer es bei einer Städtereise Berlin gerne gemütlich hat, genießt einen Bummel über den Kurfürstendamm oder Unter den Linden, hier spürt man förmlich das Flair der deutschen Stadt. Der Kurfürstendamm ist übrigens West-Berlins bekannteste Straße  und ist 3,5 km lang. Hier gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, sich in den unterschiedlichsten Lokalen und Restaurants kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Wie Sie sehen, Berlin ist ein Schatz an Sehenswürdigkeiten, Kultur, Unterhaltung … die es allesamt wert sind, zu besuchen.

Innsbruck, das Juwel in den Alpen

Innsbruck, das Juwel in den Alpen

Innsbruck, das Juwel in den Alpen

Besuchen Sie jetzt das hübsche Alpenstädtchen Innsbruck. Sehr empfehlenswert Ende April und im Mai, da blühen schon die Bäume und der einst kaiserliche Hofgarten in Innsbruck überrascht mit einer unglaublichen Fülle an blühenden Sträuchern und Bäumen.

So Vieles bietet das kleine Innsbruck im Herzen der Alpen!

Die Altstadt ist eine wahre Schatztruhe mit dem goldenen Dachl, den malerischen Häuserfassaden mit den Arkaden. Besteigen Sie auch den Stadtturm, er birgt ungeahnte Ausblicke.

Dazwischen empfiehlt es sich im Café Sacher bei einer Sachertorte und einem Capuccino zu entspannen.

Hier in der Altstadt ist alles nah beieinander, die Hofburg mit den Kaiserlichen Räumlichkeiten, dem luxuriös ausgestatteten Sisi-Appartement, die Hofkirche mit den legendären schwarzen Mandern, die Maria-Theresien-Str. mit der Annasäule und der Spitalskirche und dem Triumpf-Bogen. Die Maria-Theresien-Straße ist auch die Einkaufs-Straße schlechthin in Innsbruck. Entspannen Sie sich in einem der zahlreichen Cafés auf der Terrasse oder einfach auf einer Bank beim Springbrunnen!

Den Überblick über die Szenerie verschaffen Sie sich, wenn sie mit der modernen Hungerburgbahn auf den Hausberg von Innsbruck fahren und mit einem gewaltigen Ausblick auf Innsbruck und die umliegenden Berge belohnt werden. Dort oben in der Nähe ist auch der Alpenzoo, es lohnt sich dort vorbei zu schauen, mit und ohne Kinder ein echtes Erlebnis!

Mehr Informationen
Innsbruck buchen

Seite 4 von 26« Erste...23456...1020...Letzte »