Ein Städtetripp in die Hauptstadt

Faszinierendes Berlin, immer eine Reise wert

Ein Städtetripp in die Hauptstadt

Berlin – die Metropole an der Spree – ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Berlin zieht Besucher aus nah und fern an und hat das ganze Jahr über Saison. Die quirlige Hauptstadt ist ein beliebtes Städtereiseziel und zählt heute zu den zehn dynamischsten Destinationen Europas. Berlin steht für  Messe- und Ausstellungsstadt, Wirtschaftsmetropole, Mode und Design, zeitgenössische Kunst und Shoppingparadies.

Dank seiner lang zurückreichenden Geschichte bietet Berlin eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten und hat zu Recht den Ruf einer europäischen Weltstadt. Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, die Goldene Else, die Berliner Siegessäule, der Alexanderplatz, die Gotische Marienkirche, das Rote Rathaus, der Zoologische Garten, der Kurfürstendamm, der Potsdamer Platz, das Bundeskanzleramt sind nur einige der Top Must-See´s in Berlin. Ein Pflichtbesuch im „368 Meter hohen Fernsehturm“ – dem höchsten Bauwerks Deutschlands – mit atemberaubenden Ausblick über die gesamte Stadt bietet jedem Berlin-Reisenden ein einmaliges Erlebnis.

Kulturinteressierte kommen in Berlin natürlich ganz auf Ihre Kosten. Einmaliges Highlight der Stadt ist die „Berliner Museumsinsel“, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe zählt, auf der sich auch das am häufigsten besuchte Museum Berlins befindet – das „Pergamonmuseum“. Die Stadt zählt 180 Museen und Sammlungen und 440 Galerien. Das Deutsche Technikmuseum, das Mauermuseum – bekannt als Checkpoint Charlie – das Stasi-Museum in Lichtenberg, das Alte und Neue Museum, die Alte Nationalgalerie, das Naturkundemuseum,  uvm., wie Sie sehen und lesen, sollte man sich für einen Museumsbesuch bei einer Städtereise Berlin einige Tage Zeit einplanen.

Ein Städtetripp in die Hauptstadt: Auch die Vielfalt des Entertainmentangebotes in Berlin ist nahezu unbegrenzt. 3 Opernhäuser, 150 Theater- und Konzerthäuser, über 100 Kinos! Die O²-Arena – eines der modernsten Multifunktionsarenen der Welt punktet mit Sport-, Unterhaltungs- und Konzerthighlights.

Nicht umsonst genießt Berlin heute den Ruf einer europaweit einzigartigen Kulturmetropole.

Wer es bei einer Städtereise Berlin gerne gemütlich hat, genießt einen Bummel über den Kurfürstendamm oder Unter den Linden, hier spürt man förmlich das Flair der deutschen Stadt. Der Kurfürstendamm ist übrigens West-Berlins bekannteste Straße  und ist 3,5 km lang. Hier gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten, sich in den unterschiedlichsten Lokalen und Restaurants kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Wie Sie sehen, Berlin ist ein Schatz an Sehenswürdigkeiten, Kultur, Unterhaltung … die es allesamt wert sind, zu besuchen.

AquaDom und SEA LIFE Berlin

Faszinierende Einblicke in die Unterwasserwelt gewähren über 35 verschiedene Becken in allen Formen und Größen im Sea-Life in Berlin. Im Foyer des Radisson SAS Hotels im “Dom Aquarée” befindet sich der gewaltige AquaDom. Dieses riesengroße, zylindrische Meeresaquarium ist ein absolutes Highlight für Jung und Alt. Rund 2.600 exotische Fische aus über 50 verschiedenen Arten sind im AquaDom zu sehen. Ein gläserner Aufzugschaft mitten durch das Aquarium begeistert Kinder wie deren Eltern, ein Unterwasserabenteuer der ganz besonderen Art! Bei der aufregenden Fahrt mit dem gläsernen Aufzug hat man uneingeschränkte Sicht auf die farbenprächtigen Meeresfische und auf die schillernden Korallen.

Mehr Informationen
Städtereise Berlin

Der Berliner Fernsehturm

Städtereise Berlin Der Fernsehturm in Berlin zieht jedes Jahr aufs Neue die Besucher aus aller Welt an. Mit seinen 368 Metern, ist er das höchste Bauwerk in ganz Deutschland. Es strömen immer mehr Besucher in den Fernsehturm, von der Aussichtsetage, die sich in 203 Metern Höhe befindet, erhält man einen wunderbaren Rundblick über die Hauptstadt von Deutschland. Bei klarer Sicht kann man 40 Kilometer weit in das Land hinein schauen.

Hat man genug die Aussicht bewundert, so kann man eine Etage höher in das Telecafé, sich eine Erfrischung gönnen. Das Café dreht sich innerhalb einer halben Stunde um die eigene Achse. Der Berliner Fernsehturm ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt und ein Besuch wird sich mit Sicherheit lohnen. Geöffnet hat der Fernsehturm von März bis Oktober täglich in der Zeit von 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr und im November bis Februar kann man ihn von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr besichtigen. Für  Erwachsene kostet der Eintritt zehn Euro und für Kinder bis 16 Jahre 5,50 Euro. Kinder bis drei Jahre erhalten natürlich mit einem Erziehungsberechtigten freien Eintritt. Allerdings sollte man schon einige Zeit einplanen, wenn man den Fernsehturm besichtigen will. Denn viele Besucher wollen die herrliche Aussicht genießen und die Schlange ist immer recht groß. Ein VIP-Ticket gibt es für 19,50 Euro und man muss sich nicht in die Schlange einreihen, sondern kann gleich den Berliner Fernsehturm besichtigen.

berlin.jpg

Udo Lindenberg live in Berlin

Berlin ist immer wieder eine Reise wert. So viele Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen hat kaum eine andere Stadt zu bieten. Mitte Oktober gibt es hier ein ganz besonderes Highlight. „Urgestein“ Udo Lindenberg macht mit seinem Panikorchester auf seiner „Stark wie Zwei“-Tour natürlich auch in der Hauptstadt halt. Am 15. Oktober ist es soweit. Dann endlich findet das langersehnte Konzert in der Max-Schmeling-Halle statt. Danach bietet es sich an, einmal das Nachtleben Berlins zu erkunden. Zahlreiche Klubs laden zu den verschiedensten Events ein. Da kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Aber auch diejenigen, die keine Konzerttickets mehr bekommen, finden in Berlin jede Menge Abwechslung. Wer gern einmal einen Museumsbesuch macht, der ist in Berlin auf jeden Fall richtig. Sehr interessante Ausstellungen können z. B. im Naturkundemuseum, im DDR-Museum oder im Jüdischen Museum besichtigt werden. Städtereise Berlin

Zu jeder Jahreszeit bietet Berlin ein abwechslungsreiches Programm für seine Gäste.

Lust auf lateinamerikanische Rhythmen?

Am 4. Juni gastiert der kolumbianische Sänger Juanes in Berlin. Wer die lateinamerikanische Lebensart, das Temperament und vor allen Dingen die Musik liebt, sollte diesen Termin auf jeden Fall schon einmal festhalten. Juanes hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, sich als internationaler Künstler fest zu etablieren. Seine Rockballaden überzeugten auch hier in Europa sehr schnell. Ob Bachata, Cumbia oder Rock – Juanes schafft es, die Fans mit seiner Musik immer wieder zu begeistern. Mittlerweile hat er es zu 12 Grammys und Platin gebracht. Also wer schon lange mal wieder von Urlaub am anderen Ende der Welt träumt, es aber einfach momentan nicht realisieren kann, sollte dieses Konzert auf jeden Fall nutzen, um zumindest mental mal wieder einen Abstecher in ferne Länder zu machen. Verbinden lässt sich das ideal mit einer Städtereise Berlin. Hier gibt´s Tickets für Events