Klimt und die Anfänge der Wiener Sezession in Budapest

Städtereisen Budapest Das Budapester Museum der schönen Künste, eines der renommiertesten Museen in Europa, zeigt noch bis zum 9. Januar 2011 eine außergewöhnliche und reizvolle Ausstellung. „Nuda Veritas“ – die nackte Wahrheit, unter diesem Titel begann in Wien Ende des 19. Jahrhunderts die Zeit der so genannten Wiener Sezession, der Beginn der modernen Malerei. Einer der bekanntesten Maler dieser Zeit war Gustav Klimt. Ihm widmet das Museum der Schönen Künste in der ungarischen Hauptstadt jetzt eine Ausstellung. Gezeigt werden Gemälde und vor allem viele Zeichnungen, die Klimt während seiner Wiener Jahre geschaffen hat. Auch einige seiner berühmten „Goldbilder“ sind in Budapest zu sehen. Die Gemälde und Zeichnungen sind eine Leihgabe der Wiener Albertina und können täglich von 10°° bis 18°° Uhr, im Museum der Bildenden Künste Szépmüveszeti Múzeum H-1140 Budapest, Hösök tere, besichtigt werden. Der Eintritt beläuft sich auf 600 ungarische Forint, umgerechnet knapp 2,40 Euro.

budapest

Die Badestadt Budapest

Städtereise Budapest In Budapest gibt es unzählige Heilwasserquellen, die Thermalbäder der Stadt sind ein Anziehungspunkt für Touristen. Das Heilbad Király stammt aus der türkischen Zeit und der Bau begann bereits im 16. Jahrhundert. Noch heute befindet sich ein Bad im Kuppelsaal aus dem Mittelalter. In vier Thermalbecken wird das Heilwasser aus dem Heilbad Lukás geleitet. Die Temperaturen der einzelnen Becken betragen 26 Grad, 32 Grad, 36 Grad und 40 Grad Celsius. Die Thermalquelle besitzt einen hohen Gehalt an Fluorid. Die Öffnungszeiten für Männer sind Dienstag, Donnerstag und Sonnabend von 9.00 bis 20.00 Uhr, für Frauen hat das Heilbad Montag, Mittwoch und Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

 

Das Heilbad Rudas bietet seinen Gästen genauso Entspannung und Erholung, hier kann man in einem achteckigen Becken das Heilwasser erleben. Es gibt insgesamt ein Schwimmbecken und sechs Heilbecken. Besucht werden kann das Rudas Heilbad von Montag bis Freitag in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 6.00 bis 13.00 Uhr. Ebenfalls stammt dieses Heilbad aus dem 16. Jahrhundert aus der türkischen Zeit.

 

budapest.jpg

Die Badestadt Budapest


Städtereise BudapestIn Budapest gibt es unzählige Heilwasserquellen, die Thermalbäder der Stadt sind ein Anziehungspunkt für Touristen. Das Heilbad Király stammt aus der türkischen Zeit und der Bau begann bereits im 16. Jahrhundert. Noch heute befindet sich ein Bad im Kuppelsaal aus dem Mittelalter. In vier Thermalbecken wird das Heilwasser aus dem Heilbad Lukás geleitet. Die Temperaturen der einzelnen Becken betragen 26 Grad, 32 Grad, 36 Grad und 40 Grad Celsius. Die Thermalquelle besitzt einen hohen Gehalt an Fluorid. Die Öffnungszeiten für Männer sind Dienstag, Donnerstag und Sonnabend von 9.00 bis 20.00 Uhr, für Frauen hat das Heilbad Montag, Mittwoch und Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.Das Heilbad Rudas bietet seinen Gästen genauso Entspannung und Erholung, hier kann man in einem achteckigen Becken das Heilwasser erleben. Es gibt insgesamt ein Schwimmbecken und sechs Heilbecken. Besucht werden kann das Rudas Heilbad von Montag bis Freitag in der Zeit von 6.00 bis 20.00 Uhr und am Wochenende von 6.00 bis 13.00 Uhr. Ebenfalls stammt dieses Heilbad aus dem 16. Jahrhundert aus der türkischen Zeit.budapest.jpg

Budapest, die Stadt an der Donau

Städtereise Budapest Die historische Stadt Budapest präsentiert dem Besucher eine moderne Metropole, mit einem interessanten Mix aus Alt und Neu. Der März ist die ideale Gelegenheit, sich einmal das Nachtleben der Stadt anzuschauen. Das große Angebot geht über Pubs, Bars und Theater. Ein Insidertipp sind die sogenannten Tanzhäuser. Die werden vorrangig von Einheimischen besucht. Dort werden die klassischen ungarischen Volkstänze aufgeführt. Budapest verfügt über nahezu fünfzig Theater. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch in der ungarischen Staatsoper. Der aktuelle Spielplan steht gut verständlich in der Tageszeitung. Ganz besonders zu empfehlen im März ist ein Besuch des Budapester Jazz Club Merlin. Der Club hat täglich geöffnet und bietet eine gemütliche Atmosphäre.

budapest1.jpg