Budapest, die Stadt an der Donau

Städtereise Budapest Die historische Stadt Budapest präsentiert dem Besucher eine moderne Metropole, mit einem interessanten Mix aus Alt und Neu. Der März ist die ideale Gelegenheit, sich einmal das Nachtleben der Stadt anzuschauen. Das große Angebot geht über Pubs, Bars und Theater. Ein Insidertipp sind die sogenannten Tanzhäuser. Die werden vorrangig von Einheimischen besucht. Dort werden die klassischen ungarischen Volkstänze aufgeführt. Budapest verfügt über nahezu fünfzig Theater. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch in der ungarischen Staatsoper. Der aktuelle Spielplan steht gut verständlich in der Tageszeitung. Ganz besonders zu empfehlen im März ist ein Besuch des Budapester Jazz Club Merlin. Der Club hat täglich geöffnet und bietet eine gemütliche Atmosphäre.

budapest1.jpg

Florenz im Winter

Städtereise Florenz Die Stadt in der Toskana ist wohl in jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Aber so ruhig und ursprünglich wie im März wird man die Stadt nur selten erleben. Fernab vom üblichen Touristenrummel präsentiert sich die Stadt in Ruhe und Schönheit.Die berühmten Museen der Stadt können ohne den sonst so üblichen Massenansturm besichtigt werden. Der März in Florenz ist die Zeit für Oper und Theater.

Die Stadt verfügt über einige Theater, wie zum Beispiel das Teatro Verdi, dass 1838 erbaut wurde. Hier werden klassische Bühnenauftritte gezeigt. Eines der aktivsten Theater in der Stadt ist das Teastro della Limonaia. Das Theater zeigt zeitgenössische Komödien und organisiert jährlich ein Festival für einheimische und ausländische Künstler.

 

florenz.jpg

Venedig – Stadt im Wasser

Wer einmal das besondere Flair Venedigs spüren durfte, wird sich daran ein Leben lang zurück erinnern. Venedig befindet sich mitten im Wasser, eine Stadt aus hundert Inseln. Wichtigste Fortbewegungsmittel sind hier Gondeln und Boote. Venedig ist eine richtige Fußgängerstadt geworden. Fahrzeuge können sich hier kaum fortbewegen. Überall, wohin das Auge blicken kann, ist Wasser. Wer es nicht gewöhnt ist, den kann durchaus schon mal ein etwas beklemmendes Gefühl beschleichen. Es ist faszinierend und atemberaubend, den gut funktionierenden Alltagsverkehr in dieser ungewöhnlichen Stadt zu beobachten. Aber Venedig bietet natürlich auch Kultur und Sehenswürdigkeiten ohne Gleichen. Den Markusplatz muss der Venedigbesucher unbedingt gesehen haben. Auch die zahlreichen Kirchen und alten Gebäude wirken äußerst beeindruckend. Venedig gilt auch als Magnet für Theater- und Opernfreunde. Kultur spielt in dieser außergewöhnlichen Stadt eine enorme Rolle. Wer die Gelegenheit bekommt, Venedig einmal zu besuchen, dem steht ein unvergessliches Erlebnis bevor.