Wahrzeichen

Die Verbotene Stadt in Peking

Städtereise Peking Eines der größten Wahrzeichen von Peking ist die Verbotene Stadt, sie ist gleichzeitig das Sinnbild der Kaiserzeit. Bereits in  der Ming Dynastie wurde die Stadt erbaut und war für mehrere Jahrhunderte das politische Zentrum der Macht in China. Des Weiteren war die Verbotene Stadt die Kaiserresidenz. Den einfachen chinesischen Bürgern war der Zugang zur Stadt nicht erlaubt. Bereits zwei Mal wurde die Stadt zerstört bzw. geplündert. Im Jahr 1664 wurde die Verbotene Stadt durch die Qing Dynastie erobert. Die zweite Eroberung fand 1949 durch die kommunistischen Truppen statt. Damals wurde die Stadt geplündert und die wertvollen Schätze wurden nach Taiwan mitgenommen.

Besonders sehenswert ist in der Verbotenen Stadt der Kaiserpalast Gugong, der die klassische chinesische Architektur präsentiert. Besichtigt werden kann der Kaiserpalast täglich von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr.

peking

Chrysler Building in New York

Städtereise New York Das Chrysler Building ist ein absolutes Must have in New York, allein die Höhe des Gebäudes ist schon beeindruckend.  Dieses Bauwerk zählt mit zu den Wahrzeichen der Stadt. Es ist das dritthöchste Gebäude von New York City und insgesamt 319 Meter hoch. Auf 77 Etagen verteilen sich insgesamt 3.750 Fenster. Der Standort dieses mächtigen Bauwerks ist in der 405 Lexington Avenue an der Ecke 42. Straße.

Leider können nur die Lobby und der unterirdische Subway Zugang besichtigt werden, alle anderen Räumlichkeiten sind für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Aber auch die Lobby hat dem Besucher einiges zu bieten. Die vielen Deckengemälde und die einzigartigen Art Deco Elemente sollte man sich auf jeden Fall ansehen.

x-mas-ny

Die Freiheitsstatue von New York

Städtereise New York Die Freiheitsstatue ist wohl das markanteste Wahrzeichen der Stadt New York, sie begrüßt schon von weitem die Reisenden. Die Statue befindet sich auf einer kleinen Insel inmitten des New Yorker Hafens. Die Freiheitsstatue ist 46 Meter groß und steht auf einem Pedestal, welches aus Granit gefertigt ist. Mit einer Fähre kann die Statue aus nächster Nähe besichtigt werden. Entweder man nutzt die Fähre vom Battery Park oder in New Jersey vom Liberty Staatspark. Die Statue kann jeden Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden, nur an einem Tag im Jahr ist geschlossen und zwar am 25. Dezember.

 

Man kann nur mit der Spezial Freiheitsstatue Fähre zur Statue gelangen. Der Preis für Erwachsene beträgt für die Überfahrt zwölf Dollar und Kinder müssen fünf Dollar bezahlen. Die Ausflüge sind verbunden mit dem Besuch des Einwanderungsmuseums, welches sich im nahegelegenen Ellis Island befindet. Die Karten können telefonisch bis zu sechs Monaten im Voraus gekauft oder über das Internet bestellt werden.

 

x-mas-ny.jpg

Paris, die Stadt der Liebe

Städtereise Paris So wird die französische Hauptstadt immer beschrieben. Eine Reise nach Paris ist stets ein besonderes Erlebnis, denn hier pulsiert das Leben. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der weltweit bekannte Eiffelturm und den sollte man auch besichtigen. Für die Weltausstellung 1889 wurde der Eifelturm vom Architekten Gustave Eiffel und seiner Firma gebaut. Aus 300 Metern Höhe ist ein Ausblick über ganz Paris zu genießen.

 

Der Eiffelturm befindet sich auf dem Champ de Mars und kann täglich von 9.30 Uhr bis 23.45 Uhr besichtigt werden. Bei klarem Wetter kann man über 70 Kilometer weit sehen. In den Sommermonaten kann man schon ab 9.00 Uhr auf die Plattformen gelangen. Im Nobelrestaurant „Jules Verne“ kann man ein vorzügliches Essen genießen, man gelangt mit einem eigenen Privataufzug in die zweite Etage, wo sich das Restaurant befindet.

 

paris-eiffelturm1.jpg

Die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Es ist die berühmteste Meerjungfrau der Welt, sie ist das Wahrzeichen der Stadt Kopenhagen. Die kleine Meerjungfrau befindet sich am Langenliniekai am Rande des Hafens in Kopenhagen. Sie sitzt auf einem Granitstein und sieht voller Sehnsucht auf das Meer hinaus. Vom Rathaus können Sonderbusse genutzt werden, um die kleine Meerjungfrau zu besichtigen oder es können auch die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden, wie die S-Bahn Osterport und die Buslinie 29. Die Sonderbusse fahren täglich vom 15. Juni bis 1. September vom Rathaus ab.

 

Ebenfalls lohnt sich ein Besuch des Tivoli Vergnügungspark in Kopenhagen, hierbei wird die ganze Familie auf ihre Kosten kommen. Der Tivoli ist auf der ganzen Welt der älteste noch bestehende Vergnügungspark. Eine Achterbahn und noch viele weitere Fahrgeschäfte lassen keine Langeweile aufkommen. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen Restaurants im Tivoli Vergnügungspark. Von Montag bis Donnerstag, sowie am Sonntag ist von 11.00 bis 22.00 Uhr, Freitag und Sonnabend ist von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Die Sommersaison des Parks ist vom 8. April bis 20. September 2009. Wer Halloween im Tivoli feiern will, sollte sich die Zeit vom 9. bis 18. Oktober notieren und in der Weihnachtszeit hat der Tivoli Vergnügungspark vom 19. November bis 30. Dezember 2009 geöffnet.

 

kopenhagen.jpg

Der Berliner Fernsehturm

Städtereise Berlin Der Fernsehturm in Berlin zieht jedes Jahr aufs Neue die Besucher aus aller Welt an. Mit seinen 368 Metern, ist er das höchste Bauwerk in ganz Deutschland. Es strömen immer mehr Besucher in den Fernsehturm, von der Aussichtsetage, die sich in 203 Metern Höhe befindet, erhält man einen wunderbaren Rundblick über die Hauptstadt von Deutschland. Bei klarer Sicht kann man 40 Kilometer weit in das Land hinein schauen.

Hat man genug die Aussicht bewundert, so kann man eine Etage höher in das Telecafé, sich eine Erfrischung gönnen. Das Café dreht sich innerhalb einer halben Stunde um die eigene Achse. Der Berliner Fernsehturm ist eines der Wahrzeichen der Hauptstadt und ein Besuch wird sich mit Sicherheit lohnen. Geöffnet hat der Fernsehturm von März bis Oktober täglich in der Zeit von 9.00 Uhr bis 24.00 Uhr und im November bis Februar kann man ihn von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr besichtigen. Für  Erwachsene kostet der Eintritt zehn Euro und für Kinder bis 16 Jahre 5,50 Euro. Kinder bis drei Jahre erhalten natürlich mit einem Erziehungsberechtigten freien Eintritt. Allerdings sollte man schon einige Zeit einplanen, wenn man den Fernsehturm besichtigen will. Denn viele Besucher wollen die herrliche Aussicht genießen und die Schlange ist immer recht groß. Ein VIP-Ticket gibt es für 19,50 Euro und man muss sich nicht in die Schlange einreihen, sondern kann gleich den Berliner Fernsehturm besichtigen.

berlin.jpg