Kurzreisen Italien

Was kann es Schöneres geben, als an langen Wochenenden, mehreren freien Tagen oder wann immer es möglich ist, dem Alltag zu entfliehen und eine Kurzreise zu unternehmen.

Italien mit seinen vielen verschiedenen Möglichkeiten bietet sich hierfür besonders an.

Das angenehme Klima, herrliche Landschaften, gastfreundliche Menschen, die ausgezeichnete Küche und wunderschöne Städte laden Sie ein auf Ihrer Kurzreise nach Italien.

In den Dolomiten oder in Südtirol kann man im Winter einen super Skiurlaub genießen und die Pisten unsicher machen. Südtirol hat zudem noch den Vorteil, dass dort viel Deutsch gesprochen wird. Italien ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ob im Winter Ski fahren oder im Sommer an den herrlichen Stränden der Adria in der Sonne liegen oder in der schönen Toskana Natur, Geschichte und Kunst genießen – kaum ein anderes Land hat so zahlreiche Möglichkeiten zu bieten.

Eine Kurzreise nach Italien ist natürlich auch immer eine Kunstreise. Besonders in den Regionen Mittel- und Norditaliens kann man Kultur- und Kunstschätze aus jeder Epoche der Menschheit bewundern. Venedig, Florenz und Rom locken die Besucher an mit ihrer Jahrhunderte alte Geschichte und Kultur. Auch in den südlichen Regionen kann man auf einer Kurzreise nach Italien interessante Städte und Landschaften erleben.

Oder wie wäre es mit einem Einkaufstrip in die Modehochburg Mailand? Hier wird der Kurzurlaub zu einem unvergesslichen Shopping-Erlebnis. Auch in Florenz sind berühmte Modehäuser zu Hause.

Wer es romantisch möchte, reist in die Lagunenstadt Venedig oder nach Verona.

Eine Kurzreise nach Italien ist zu jeder Zeit  zu empfehlen, denn hier kommen Reisende mit ganz unterschiedlichen Interessen immer auf ihre Kosten. Das Land ist mit jedem Verkehrsmittel bestens zu erreichen, die offizielle Währung ist Euro und ein deutsches Handy funktioniert auch in Italien.

Also dann: „Nichts wie weg! Zu einer Kurzreise nach Italien.“