Nachtleben Berlin - Die Nacht wird zum Tag

Nachtleben in Berlin

Nach einem ereignisreichen Tag folgt in Berlin eine mindestens ebenso interessante Nacht. Berlin bietet eine schier unendliche Vielzahl an nächtlichen Vergnügungs- möglichkeiten.

Doch nicht nur Discos und Clubs laden zum „Partymachen“ ein. Berlin bietet unzählige Bars und Lounges, von denen jede seinen ganz eigenen Charme versprüht. Von den Edelbars bis hin zu schrillen Kneipen gibt es alles, was das Herz begehrt. Im Bangaluu Dinnerclub zum Beispiel kann man gut essen, als auch einen leckeren Cocktail genießen, da pfiffig Restaurant & Cocktailbar verbindet.

Die größte Auswahl an Cocktails und Spirituosen aller Art findet man in der Le Bar im Maritim Hotel. Hier spielt außerdem täglich live eine Kapelle.

Die Jugend trifft sich gern in den Szenenvierteln rund um die Pariser Straße und den Ludwigkrichplatz. Hier reihen sich Kneipen, Bars, Restaurants und Cafés aneinander und buhlen um die Gunst der Jugend. Auch angesagte Diskotheken mit den besten Locations findet man hier.

Shopping in Berlin - Keine Wünsche bleiben offen

Shopping in Berlin

In Berlin lässt es sich nicht nur gut feiern, sondern auch in Hinsicht Shopping lässt Berlin keine Wünsche offen.

Alles in einem findet man in der neuen Shopping Mall „Alexa“ am Potsdamer Platz. Das Einkaufszentrum erstreckt sich auf insgesamt fünf Ebenen und bietet eine Fülle an Angeboten.

Der Klassiker unter den Einkaufszentren ist das Europa Center im Westen Berlins. Hier laden nahezu 100 Geschäfte zum Bummeln und verweilen ein.

Das wohl berühmteste Kaufhaus Berlins ist das KaDeWe (Kaufhaus des Westens). Es ist das größte Kaufhaus auf dem europäischen Festland und bietet ein vielfältiges Angebot. Den Höhepunkt des Kaufhauses bildet die berühmte Feinkostabteilung im sechsten Stock.

In der Galerie Lafayette findet man Mode aus Frankreich und Delikatessen jeglicher Art. Eine Besonderheit ist die Architektur des Gebäudekomplexes mit seinem Lichtkegel.