Nachtleben Hamburg - Die Nacht wird zum Tag

In Hamburg ist das keine Kunst. Eine Nacht durchtanzen, ein gediegener Abend oder einfach nur Spaß, Hamburg erfüllt jedes Klischee.

Hamburg Nachtleben

Schanzenviertel

Die Jugend trifft sich gern im Schanzenviertel. Hier stehen zahlreiche Bars, Restaurants und Clubs zur Verfügung.

Egal, ob auf ein Bier, asiatische Kost oder einen leckeren Latte Macchiato, auf der Schanze lässt sich ein Abend in Ruhe ausklingen.

Zu den gemütlichen und beschaulichen Bars zählen unter anderem die Astra Stube, Bar Rossi, Nuoar, Die Welt ist schön. Summer Lounge und Le Fonque.

St. Pauli

Klar, St. Pauli – der Kiez – ist und bleibt der Hauptanziehungspunkt, wenn es um abendliches Vergnügen geht. Wer hier nur ans Rotlichtviertel denkt, irrt gewaltig. Vielmehr bietet St. Pauli eine Fülle an Insiderbars. Dazu gehören unter anderem das Halo, China Lounge, Cult, Docks, Funky Pussy Club, Golden Pudel Club, Große Freiheit 36, Molotow und Superfly.

Jeder Club verzaubert mit seinem einzigartigen Flair und sorgt für eine unvergessliche und niemals endende Nacht.

Ottensenviertel

Ruhe und Gelassenheit bietet das Ottensenviertel. Besonders Familien fühlen sich hier besonders wohl. Ottensen ist multikulturell angehaucht, sodass sich hier neben Einwohnern auch viele ausländische Besucher und Mitbewohner treffen. Bei einem Ausflug in dieses Viertel darf ein Besuch folgender Bars, Clubs und Restaurants nicht fehlen: Aurel, La Douche Bar, Fabrik, Blaues Barhaus und die Reh Bar.