Shopping Hannover

Shopping in Hannover

Hannover hat ein großes Angebot an Shopping-Möglichkeiten. Die beiden größten Einkaufsstraßen Georgstraße und Bahnhofstraße laufen im Zentrum am Kröpcke zusammen. Hier gibt es bekannte Shoppingmeilen wie die exklusive Galerie Luise in der Luisenstraße, die eher alternative Lister-Meilen-Passage, die Kröpcke-Passage, das Ernst-Augut-Carree, das Atrium im Alten Rathaus und die Niki-St.-Phalle-Promenade. In der Altstadt gibt es zahlreiche kleine Traditionsgeschäfte und Trödelläden. Jeden Samstag findet an der Leinepromenade ein Flohmarkt statt.

Die Goldschmiede Hospodarf befindet sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahnstation Aegidientorplatz. Parkplätze sind in ausreichender Menge vorhanden. Die Werkstatt ist vom Verkaufsraum einsehbar. Die Goldschmiede ist spezialisiert auf die Anfertigung von Einzelstücken. Aber auch Reparaturen und Umarbeiten werden ausgeführt. In der Goldschmiede kann man auch Goldschmiedekurse belegen.

Ist man beim Shopping in Hannover auf der Suche nach Schnäppchen sollte man das Paradies in der Merkurstraße 9 aufsuchen. Hier findet man alles aus Lagerverkäufen, Fabrikverkäufen sowie Textilien.

Möchte man sein Mitbringsel aus Hannover exklusiv und ausgefallen einpacken lassen möchte, ist man im BallonBallon in der Podbielskistraße 6 an der richtigen Adresse. Da wird die Verpackung schon zum Geschenk.

Das Habitare in der Lister-Meile 29 a fällt schon von Weitem durch die hellen Farben und Materialien der Möbel in den Auslagen auf. Hier gibt es Designer-Betten und Sofas, ausgefallene Regale, Kommoden, Sitz- und Tischelemente. Auch hat das Habitare eine Lampen-Abteilung zu bieten. Ist man auf der Suche nach einer schönen Geschenkidee oder will man nur liebenswerten Nippes bis hin zu Accessoires kaufen, ist man hier an der richten Adresse. Auch steht ein großes Angebot von Computer, TV und Hifi zur Auswahl.

Das Modegeschäft Ann Müller in der Jakobistr. 56 ist ein weiteres Angebot von Shopping in Hannover. Ann Müller nimmt sich die Zeit bei der Beratung der Garderobe. Hier kann man den maßgeschneiderten Anzug oder auch das Brautkleid in Auftrag geben. Auch ein T-Shirt als Einzelstück ist hier keine Seltenheit. Ann Müller bietet jedes Jahr zwei neue Kollektionen an. Sie ist beliebt bei namhaften Unternehmen, die kleine Serien bei ihr bestellen. Aber in erster Linie ist sie Schöpferin und voller Ideen, die sie gerne an den Kunden ausprobiert. Man sollte in der Werkstatt und Boutique von Ann Müller einmal umschauen. Es lohnt sich.