Sehenswürdigkeiten in München

München Marienplatz

Marienplatz

Der Marienplatz ist der zentrale und damit wichtigste Platz Münchens. Bekannt ist er durch die Sehenswürdigkeiten, die an und auf ihm liegen. Dazu gehört das neugotische Neue Rathaus mit seinem Glockenspiel genauso wie die Mariensäule und der Fischbrunnen. Das ganze Jahr hindurch ist der Marienplatz Zentrum für verschiedene Feierlichkeiten und Veranstaltungen. Beispielsweise findet hier in der Adventszeit der traditionelle Münchner Christkindlmarkt statt.

Schrannenhalle

Die Schrannenhalle (Viktualienmarkt 15) gehört ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten von München und ist eine überdachte 2.500 qm große Markthalle auf dem historischen Gelände einer damaligen gleichnamigen Markthalle. Mit einem ausgiebigen Angebot an Gastronomie in verschiedenen Varianten und kleinen Läden mit Kunsthandwerk wird der Gast zum Bummeln und Verweilen eingeladen. Außer den Sitzgelegenheiten innen zwischen den Läden gibt es noch sechs Standterrassen oben. Die Münchner Bürger wie auch Touristen können hier kulturelle Veranstaltungen erleben. Die Schrannenhalle ist sieben Tage die Woche und das ganze Jahr hindurch geöffnet.

Olympiapark München

Olympiapark

Der Olympiapark wurde für die 20. Olympischen Sommerspiele 1972 errichtet und erstreckt sich über ein Gebiet von 270 Hektar. Den Kern bildet das zeltartige Olympiastadion, in dem nationale und internationale Sportveranstaltungen sowie Konzerte stattfinden. Nach vorheriger Buchung kann an Führungen teilgenommen werden. Von der Aussichtsplattform und dem drehenden Restaurant des 290 m über den Park ragenden Olympiaturms hat man einen fantastischen Ausblick.

Neu im Olympiapark ist das Sea Life Aquarium (Internet: www.sealifeeurope.com). Auf 2.200 qm Ausstellungsfläche verteilt über zwei Ebenen erlebt man die Faszination der heimischen und mediterranen Unterwasserwelt und erhält einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Ökosysteme. Es gibt insgesamt mehr als 10.000 Tiere aus 150 Arten in mehr als 30 Becken zu sehen. Das „Hai-Light„ des Sea Life München ist das 400.000 Liter fassende Mittelmeerbecken, durch das ein ca. 10 m langer Acrylglastunnel führt und den Besuchern einen Spaziergang trockenen Fußes mitten durch die Unterwasserwelt ermöglicht.

München Englischer Garten

Englischer Garten

Der Englische Garten ist der größte Stadtpark in Deutschland, eine stille Oase im Herzen der lebhaften Metropole. Zu den Attraktionen gehören der Chinesische Turm mit seinem beliebten Biergarten, das Japanische Teehaus und der Monopteros, ein Tempel im griechischen Stil.

Auf dem Kleinhesselhoher See mitten im Park und im Amphitheater finden in den Sommermonaten zahlreiche Aktivitäten statt.

Die Staatsgalerie moderner Kunst im Haus der Kunst zeigt ausgezeichnete Sonderausstellungen moderner Kunst. Das Bayerische Nationalmuseum liegt in der Prinzregentenstraße am südlichen Ende des Parks.