Essen und Trinken in Athen

Wenn man an Griechenland und Essen denkt, fällt einem sicher Gyros, Souvlaki und Zaziki ein. Neben diesen besonders bei Touristen bekannten typischen, griechischen Spezialitäten, kann man auch andere Kreationen der griechischen Küche erleben, die raffiniert zubereitet für Feinschmecker und Genießer einen exzellenten Gaumenschmaus darstellen.

Man kann sich gar nicht vorstellen, welch leckere Gerichte die Griechen aus Kaninchenfleisch, Kartoffeln und Gemüse zaubern. Traditionelle Elemente der griechischen Esskultur sind natürlich Brot, Oliven, Wein und Ouzo.

Zu Mittag isst man in Griechenland gegen 14.00 Uhr, jedoch haben sich Hotels, Restaurants und Tavernen auf die Essenszeiten der Touristen eingestellt. Die ausgedehnteste Mahlzeit des Tages ist das Abendessen. An dieser Stelle ein kleiner Tipp: Das Essen in den Tavernen ist meist preiswerter, als die Gerichte in Restaurants. Die meisten Ess-Lokale haben bis Mitternacht geöffnet, manche die ganze Nacht. Neben Restaurants (estiatorión) und Tavernen (tavérna), gibt es in Griechenland ouzerí oder mezedopolíon. In diesen Lokalen gibt es zum Ouzo auch kleine Vorspeisen und Happen. In den kafeníons trifft man sich zum Kaffee oder auf einen Ouzo. Man spielt Karten oder eine Art Backgammon und findet immer jemanden mit dem man sich unterhalten kann. Etwas zum Essen gibt es hier eher selten.

Einige Tipps für Restaurants

Essen und Trinken im Restaurant Ideál bietet klassische griechische Küche in einem etwas altmodisch anmutenden, über 40 Jahre alten Restaurant. Neben den Gerichten von der Speisekarte gibt es auch immer saisonale Tagesgerichte. Das Ideál ist geöffnet von Montag bis Samstag ab 12.00 Uhr und die Adresse lautet: Odós Panepistímiou 46.

Ein besonderer Tipp für Essen und Trinken in Athen ist das Restaurant Aigli. Das Restaurant liegt im Park neben dem klassizistischen Záppio und bietet leichte, kreativ-mediterrane Küche und Akropolis-Blick. Besonders zu empfehlen ist die Maronensuppe im Winter, der Kabeljau mit Pinienkernen im Sommer. Das Aigli hat täglich von 12-16 Uhr und ab 18 Uhr geöffnet und befindet sich in: Leofóros Vasilíssis Ólgas.

Die Kellertaverne To Kio úpi im Athener Nobelviertel hat eine große Auswahl an Suppen und gekochten griechischen Gerichten. Auch Vegetarier kommen hier voll auf ihre Kosten. Hervorzuheben ist ein schneller und sehr aufmerksamer Service, gute Retsína vom Fass. Hier kehren viele einheimische Stammgäste ein. Das To Kio úpi hat montags bis samstags von 11 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Adresse lautet Platía Kolonáki.