Nachtleben und Gastronomie

Eiskaltes Nachtleben und Gastronomie Stockholm

Arktisches Eis und nordisches Licht kann beim Nachtleben/Gastronomie Stockholm gleichzeitig erlebt werden. Ob die Reise mit dem Auto oder einem Flug Stockholm unternommen wird, bleibt jedem Selbst überlassen. Auf jeden Fall sollte man der angesagtesten Location in ganz Schweden einen Besuch abstatten: das Designhotel Nordic Sea mit der Ice Bar! Das Nachtleben/Gastronomie Stockholm setzt eiskalt die Trends.

An der Tür ist ein Rentierfell zu sehen, doch das dient mehr zur Zierde. Jeder Gast erhält zum Wärmen einen silbern glänzenden Polarponcho, riesige Fausthandschuhe für die Hände, für den Kopf eine dicke Fellkappe und an den Füßen dicke Moonboots. So werden die Gäste gut vorbereitet für das eiskalte Nachtleben/Gastronomie Stockholm.

Das Ambiente in der Ice Bar ist einzigartig, am Abend können maximal 30 Gäste zur gleichen Zeit bedient werden. Die komplette Einrichtung ist aus Eis angefertigt, wie die Stehtische, der Tresen und die Skulpturen, sogar das Mauerwerk mit seinen blau schimmernden Ziegeln. Selbst die Gläser sind aus kristallklarem Wasser des Torne-Flusses gefroren. Diese einzigartige Atmosphäre ist das echte Highlight im Nachtleben/Gastronomie Stockholm.

Natürlich entspricht auch die Getränkekarte der Einrichtung dieser Location. So wird zum Beispiel Wodka pur oder als Long Drink mit Lemon gemixt angeboten. Aber auch Lingonberries und Cranberries sowie andere eiskalte Früchte werden an der Bar serviert. Mit Hilfe von großen Kühlaggregaten wird die Temperatur gleichbleibend bei minus sechs Grad Celsius gehalten.

Am Strandvägen in Stockholm befindet sich unter anderem ein Designer Geschäft von Josef Frank mit modernen Möbeln und floralen farbigen Stoffen. Ein Mekka für Feinschmecker ist die Markthalle, dort kann fangfrischer Fisch gegessen werden.