Tipps und Tricks

Fußballfreunde sollten unbedingt das Stadion des FC Barcelona im Bezirk Diagonal besuchen. Auch die anderen Sportstätten sind sehr sehenswert.

Bei einer Stadtrundfahrt erhält man einen guten Überblick über die Stadt und kann an 20 Stellen ein- und aussteigen.

In Barcelona ist ein Picknick auf öffentlichen Straßen und Plätzen verboten. Die Touristen sollen möglichst in den Restaurants oder Cafés essen gehen.

Barcelona ist die Hochburg der Taschendiebe in Europa. Deshalb nie Handtaschen oder Rucksäcke abstellen. Wichtige Dokumente und Geld am besten in einem Brustbeutel tragen.

Eine breite Auswahl an Hotels, Appartements und Jugendherbergen gibt es unter www.lodgingbarcelona.com.

Informationen zur Stadt, zu Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und vieles mehr finden Sie unter www.barcelona.com., www.aboutbarcelona.com oder www.bcn.es.

Die günstigste Möglichkeit nach Barcelona zu kommen, ist der Flug. Der Flughafen Barcelona liegt etwa 13 Kilometer südwestlich von der Innenstadt. Bekannteste Billigflieger, die Barcelona anfliegen, sind Ryanair, germanwings, easyJet und airberlin.

Die angenehmste Reisezeit für Barcelona ist von April bis Juni. Im Juli und August kann es sehr heiß werden.