Das Haus des Meeres in Wien

Städtereise Wien Im Haus des Meeres in Wien können mehr als 6.000 Tiere auf über 3.500 Quadratmetern besichtigt werden. Prächtige Krokodile, Riesen- und Giftschlangen sind in Terrarien zu sehen. Aber auch die großen Haie, farbenprächtige Fische, eine Seeschildkröte und viele Korallen gibt es im Haus des Meeres zu bewundern. Die tropische Seewasserabteilung bietet den Besuchern den Anblick von den berüchtigten Piranhas. Der Krokipark und das Tropenhaus sind die Heimat von frei fliegenden Vögeln sowie herumlaufenden Affen.

 

Im sechsten Wiener Gemeindebezirk im Esterhazypark befindet sich das Haus des Meeres. Es kann täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr besucht werden. Für Erwachsene beträgt der Eintrittspreis 11,90 Euro, für Senioren und Präsenzdiener 9,10 Euro, für Kinder von sechs bis 15 Jahre 5,60 Euro und Kleinkinder von drei bis fünf Jahre 3,80 Euro. Neu hinzu gekommen sind die Jahreskarten im Haus des Meeres. Eine Einzeljahreskarte kostet 27 Euro und eine Familienjahreskarte 55 Euro.

 

wiener-prater.jpg