Schloss und Festung Akershus in Oslo

Städtereise Oslo Das Akershus Slott und Festning in Oslo wurde Ende des 13. Jahrhunderts erbaut und noch heute sind die alten Mauern erhalten. Über die Jahrhunderte hinweg wurde es immer wieder beschädigt und neu instand gesetzt. Der mittelalterliche Turm prägt auch heute noch die Küste von Oslo. Der Festsaal und die Empfangsräume erstrahlen heute wieder im neuen Glanz. Darunter befinden sich die unterirdischen Tunnel und die feuchten mittelalterlichen Kerker.

Ebenfalls befindet sich das Museum des Widerstands, das Hjemmefrontmuseum auf dem Gelände. Im Museum ist eine Ausstellung zu sehen, die die Besatzungszeit der Nazis bildlich darstellt. Die Festung ist von Montag bis Sonntag in der Zeit von 6.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Das Schloss kann von Montag bis Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr und am Sonntag von 12.30 bis 16.00 Uhr besichtigt werden. Diese Öffnungszeiten gelten von Mai bis September. Von Juni bis August kann an Führungen teilgenommen werden.

oslo-flagge