Der Dogenpalast in Venedig

Städtereise Venedig Errichtet wurde dieses Meisterwerk der architektonischen Kunst im 9. Jahrhundert von dem Dogen Angelo Partecipazio. Damals wurde der Dogenpalast, der Palazzo Comunale, aus Holz erbaut. Nach einem Aufstand im Jahr 976 brannte der Bau nieder und wurde wieder aufgebaut, es entstanden drei Türme innerhalb der neuen Festung. Ein Mauerring mit einem rund um die Festung führenden Kanal sollte die Angreifer abhalten. Im Laufe der Jahre fanden noch unzählige Umbauten statt und der Charakter der Festung trat immer mehr in den Hintergrund.

Die Eintrittspreise für Erwachsene kosten zwölf Euro, bei einer Ermäßigung müssen noch 6,50 Euro bezahlt werden. Vom 1. November bis zum 31. März kann der Palast von 9.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden. Vom 1. April bis 31. Oktober ist der Dogenpalast von 9.00 bis 19.00 Uhr für Besucher geöffnet. Der Palazzo Comunale in Venedig zieht jedes Jahr viele Touristen an.

venedig