Der Palacio Real in Madrid

Städtereise Madrid Der Palacio Real in Madrid ist die einstige Residenz des Königshauses in Spanien. Einst stand an diesem Platz ein Burgschloss nach Maurenart, welches bis in das 18. Jahrhundert als Residenz genutzt wurde. Nach einem Brand war dieses Burgschloss vollkommen zerstört und es musste eine neue Residenz geschaffen werden. So entstand der Palacio Real. Vor dem Schloss befindet sich ein breiter Ehrenhof. Die wichtigsten Räumlichkeiten sind der Thronsaal und das Paradezimmer. Aber auch die Spiegelgalerie und der Hellebardensaal sowie die Schlosskapelle sollte man sich auf jeden Fall besichtigen.

Viele Gemälde der großen Meiser befinden sich ebenfalls im Palacio Real in Madrid, wie zum Beispiel von Rubens, Goya, Giovanni Battista Tiepolo oder Velàzquez, um nur einige zu nennen. Die Öffnungszeiten sind vom 1. April bis 30. September von 9.00 bis 18.00 Uhr und Sonn- und Feiertage nur bis 15.00 Uhr. Vom 1. Oktober bis zum 31. März kann der Palacio Real in den Zeiten von 9.30 bis 17.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 14.00 Uhr besichtigt werden.

madrid