Das Kloster Daphni in Athen

Städtereise Athen Besonders sehenswert in bzw. in der Nähe von Athen ist das Kloster Daphni, welches ein griechischer Sakralbau aus dem 11. Jahrhundert ist. Bei einer Städtereise oder auch einem längeren Aufenthalt in Athen, sollte man sich auf jeden Falls dieses Kloster ansehen. Bereits 1990 wurde das Kloster Daphni mit in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Ungefähr elf Kilometer in westlicher Richtung des Zentrums von Athen befindet sich das Kloster. Dabei kann man gleich die herrliche Landschaft bewundern, das Kloster liegt an einem niedrigen Pass durch das bekannte Egaleo Gebirge.

Die Öffnungszeiten des Klosters sind täglich von 8.00 bis 14.30 Uhr und der Eintritt beträgt drei Euro und mit Ermäßigung zwei Euro. In der Nähe des Klosters befindet sich der gleichnamige Ort, in dem jedes Jahr ein Weinfest im Herbst stattfindet. Dabei wird der süße Mavrodaphni verköstigt.

Athen1