Das Brandenburger Tor in Berlin

Städtereisen Berlin Langsam rückt die Urlaubszeit und somit die Reisezeit näher und mit einer Städtereise nach Berlin wird ein ganz besonderes Highlight geboten. Kaum eine andere Metropole bietet so viel Abwechslung, wie die deutsche Hauptstadt. Shopping, Lifestyle und eine bewegte Musikszene sind nur einige der Erlebnisse von Berlin.

Allein das Brandenburger Tor in Berlin ist schon eine Reise wert. Das monumentale Bauwerk kann bereits auf eine 200-jährige Geschichte zurückblicken und nahm immer einen besonderen Stellenwert ein. Bis 1989 teilte es Berlin und ganz Deutschland und ist das bekannteste Wahrzeichen der Metropole. Auf Anordnung von König Friedrich Wilhelm II. wurde das Brandenburger Tor von 1788 bis 1791 erbaut. Gleich im Anschluss befindet sich die legendäre Prachtstraße Unter den Linden, die die älteste Flaniermeile von Berlin ist.

Bei einer Städtereise nach Berlin ist das Brandenburger Tor ein Anziehungspunkt für Touristen. Aber auch die Berliner selbst bewundern immer wieder ihre berühmteste Sehenswürdigkeit. Nach einer umfangreichen Restaurierung wurde das Brandenburger Tor am 3. Oktober 2002 in einer Feierstunde enthüllt und zieht wieder tausende von Besuchern an.

berlin