Prag – Faszination Mozart

Städtereisen Prag Es gibt viele kulturelle Highlights in der tschechischen Hauptstadt und eine Opernaufführung gehört mit Sicherheit auch dazu. Was aber das Marionettennationaltheater noch bis Oktober auf die Bühne bringt, dass ist einmalig.

Wolfgang Amadeus Mozart war zwar Österreicher, fühlte sich aber in Prag Zeit seines Lebens immer sehr wohl. Es ist deshalb nicht weiter überraschend, dass Mozart eine Oper nur für Prag komponierte. Für viele ist der Don Giovanni die schönste der Mozart Opern und genau diese Oper wurde im Jahre 1787 im Ständetheater in Prag uraufgeführt.

Heute kann man die Oper noch einmal sehen, aber diesmal spielen wunderschöne klassische Marionetten die Hauptrollen. In historische Kostüme gekleidet und mit einem sehr effektvollen Bühnenbild wird der Don Giovanni von den Puppenspielern wieder zu neuem Leben erweckt. „Gesungen“ wird die Oper übrigens in Italienisch, der Sprache in der sie auch schon 1787 aufgeführt wurde. Jeden Montag und Donnerstag kann man diese einzigartige Opernaufführung im Marionettennationaltheater Zatecka 1 in Prag bewundern.

prag