Das Raumfahrtmuseum in Moskau

Das Raumfahrtmuseum vor den Toren der russischen Hauptstadt Moskau ist zwar nicht neu, aber es gibt einige neue Exponate und das Museum das jeden Technikfan begeistern wird, wurde von Grund auf überholt.

Die Kosmonautenstadt mit dem russischen Ausbildungslager für Kosmonauten ist immer einen Besuch wert, aber wer in Moskau ist, der sollte sich unbedingt die neue Ausstellung im Raumfahrtmuseum ansehen. Von der ersten Raumkapsel, mit denen zwei Hunde ins All geschossen wurden, bis hin zu einem Modell der Raumstation Mir, ist in diesem interessanten Museum alles zu sehen. Es gibt altmodisch aussehende Raumanzüge wie sie Juri Gagarin getragen hat und auch die neusten Modelle der Kosmonauten, die auf der Raumstation ISS waren. Sputniks und Sonden gibt es ebenso im Museum wie auch das Essen was die Kosmonauten auf ihren Reisen dabei hatten und auch verkohlte Schutzschilde der Raumkapseln werden dort ausgestellt. Auch wer sich nicht für Raumfahrt interessiert, wird sicherlich begeistert sein.