Opernfestival in Verona 2011

Zum 89. Mal findet das Opernfestival in der Arena in Verona statt. Bis zum 3. September 2011 wird abwechselnd eine von sechs bzw. sieben populären Opern zur Freilichtaufführung gebracht. Ganz große Oper für alle mit Aida, Nabucco, Romeo und Julia, La Traviata, La Bohéme, Blue Moon und Il Barbiere di Siviglia. In dieser ehemaligen Gladiatoren-Arena singen Chöre und Solisten täglich vor 22.000 Zuschauern, nach wie vor ohne Mikrofon und Verstärker.

Der problemlose Ablauf des Opernfestivals ist eine Logistik-Meisterleistung: Fast jeden Tag wird die Bühne neu umgestaltet und dekoriert. Viel Aufwand und Koordination für die Bühnenarbeiter. Techniker und Künstler arbeiten scheinbar mühelos perfekt zusammen.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Mehr Informationen: Arena in Verona, Verona in Love
Städtereise Verona