Hamburg Wochenendtrip, die Perle an der Elbe

Hamburg, die Perle an der Elbe

Hamburg, die Perle an der Elbe

Heute möchte ich euch die wundervolle Stadt Hamburg vorstellen und Anregungen für ein Hamburg Wochenendtrip geben.

Hamburg wird auch „Die Perle an der Elbe genannt“ und das ist nicht übertrieben. Jeder der schon einmal in dieser Stadt war, wird sie nicht so schnell vergessen. In Hamburg kann man sich wundervoll entspannen, aber auch eine aufregende Zeit erleben.

Am besten plant man die Reise einige Wochen vor dem geplanten Reisebeginn. Auf unserer Hamburg Seite werdet Ihr sicher schnell fündig. Besonders neu eröffnete Hotels bieten wirklich günstige Übernachtungen mit Frühstück und / oder Abendessen für eine Wochenendreise an. In Hamburg selbst solltet ihr euch die Hamburg Card kaufen. Mit dieser seid ihr mobil und könnt mit der U-Bahn, S-Bahn sowie dem Bus fahren. Ebenso bekommt ihr mit dieser Card Ermäßigungen bei einigen Touristenattraktionen (z. B. Hafenrundfahrten, Stadtrundfahrten, Tierpark Hagenbeck, Miniatur Wunderland, Hamburger Kunsthalle …).

Mein Highlight bei einem Hamburg Wochenendtrip ist das Shoppen bzw. der Stadtbummel. Wer selbst aus einer kleinen Stadt kommt und große Einkaufspassagen nicht kennt, wird beim Anblick der Europa Passage vor lauter Staunen erstmal die restliche Umgebung vergessen. Die Europa Passage befindet sich am Ballindamm, nicht weit entfernt vom Jungfernstieg (U-Bahn-Station), und beherbergt neben vielen Shops namhafter Labels auch zahlreiche Schnellrestaurants, die herrlich duftende Speisen aus aller Welt anbieten.

Wenn wir schon beim Essen sind, fast jeder kennt den Fernsehkoch Christian Rach und seine TV-Sendungen. Nicht weit entfernt von der Europa Passage befindet sich das Chilehaus, welches Rachs „Slowman“ beherbergt. Wer sich nach dem Einkaufen entspannen und etwas relaxen möchte kann dies hier in einer wundervollen Atmosphäre tun. Die Einrichtung des „Slowman“ erinnert an ein Wohnzimmer und man wird vom Personal immer freundlich empfangen.

Ein weiteres Ziel auf dem Hamburg Wochenendtrip sollten die Landungsbrücken sein. Hier legen die großen Schiffe an, man kann von hier eine Hafenrundfahrt starten und es tummeln sich viele Menschen, die einfach nur die Aussicht genießen. Wer seine Wochenendreise nicht gerade im Sommer plant, sollte warme Kleidung und eine Mütze im Gepäck vorsehen, denn in Hamburg geht meist eine raue Brise.

Als weiteres Highlight würde ich euch einen Gang durch die Speicherstadt empfehlen. In den großen roten Backsteinhäusern sind noch immer viele Händler untergebracht aber auch das tolle Miniatur Wunderland, das die Herzen der Eisenbahnfans und Modellbauer höher schlagen lässt. Wenn ihr abends noch fit seid, solltet ihr natürlich auf die Reeperbahn. Hier treffen sich abends und am Wochenende alle Partyhungrigen. Zahlreiche Bars, Kneipen und Clubs locken mit leckeren Cocktails und guter Musik.

Ich könnte einen endlosen Bericht über diese zauberhafte, aufregende Stadt und einen Hamburg Wochenendtrip schreiben, denke aber, dass ihr nun genug Eindrücke gewonnen habt. Weitere Informationen zu Hamburgs Sehenswürdigkeiten findet Ihr selbstverständlich auch bei uns.

Also „Moin Moin“ und ab nach Hamburg!