Abenteuer auf der Iberischen Halbinsel: Lissabon

Lissabon mit seinen umgebenden Orten und Landschaften  hat dem Betrachter eine jahrhundertealte Geschichte zu erzählen. Hier gibt es viel zu erkunden und zu erleben!

Vor allem auch die nahe Umgebung von Lissabon strotzt geradezu vor Prachtbauten, historischen Gebäuden und einer unvergleichlichen Landschaft.  Folgender Tagesausflug ist besonders zu empfehlen:

Unbedingt einen Besuch wert ist das malerische Traumstädtchen Sintra eingebettet in lieblicher, hügeliger Landschaft. Die historische Altstadt wird Sie verzaubern und in vergangene Zeiten führen. Das Städtchen liegt nur 25 km nordwestlich von Lissabon und ist mit dem Zug bequem erreichbar. Die architektonische Landschaft von Sintra ist Weltkulturerbe der UNESCO. Das auf einem Berg thronende Schloss Palácio da Pena nimmt hier die erste Stelle ein. Die Burg Castelo dos Mouros Sintra dürfen Sie auf gar keinen Fall auslassen! Die Landschaft ist teilweise so gigantisch schön, dass Sie fast an Feen und Zwerge glauben könnten.

Ein absolutes Muss für Abenteuerer, aber auch für Familien, ist ein Besuch im Parque Natural de Sintra Cascais. Dieser 145 km² große Nationalpark mit seiner monumentalen Naturkulisse in unbeschreiblicher Schönheit, die wunderschönen Parks und  Gärten, die Geschichte atmenden Paläste und Burgen und die unbeschreiblich schöne Küste mit den abfallenden Klippen werden Ihre Städtereise Lissabon unvergesslich machen. Das atemberaubende Naturmonument und beliebtes Fotomotiv Malhada do Ourical am Meeresstrand sollten Sie hier nicht auslassen. Am besten besorgen Sie sich gleich zu Beginn der Reise einen Plan mit den Sehenswürdigkeiten in diesem traumhaft schönen Naturpark Sintra Cascais.

Badeausflüge zu den Stränden in Cascais und zur Costa da Caparica:

Herrliche, weiße Sandstrände bietet Cascais seinen Badegästen. Der Strand Praia da Conceição, den man an der Promenade nach Estoril findet, ist besonders zu empfehlen, da sich dort auch Duschen, Toiletten und Cafés befinden. Da es im kühlen Atlantik überall starke Strömungen gibt, empfehlen wir, sich vor Ort zu informieren, wo man am besten ins Meer gehen kann. Für Kinder ist es am Strand immer paradiesisch: Jede Menge Material für´s Sandburgenbauen  ist vorhanden!

Costa da Caparica

Zwölf Kilometer südwestlich von Lissabon beginnt die malerische Costa da Caparica. Der größte Teil ist reinste Natur, Sanddühnen, Sträucher, an manchen Stellen sind im Hinterland Eucalyptus-, Pinien- und Akazienwälder. Sonne, Strand und tiefblaugrünes Meer, was will der Portugal-Urlauber mehr?

Städtereise Lissabon
Parque Natural de Sintra Cascais
Costa da Caparica