Russische Kunst in Amsterdam

Städtereisen Amsterdam Schon seit über einem Jahr ist die Hermitage in Amsterdam das Zentrum, wenn es um russische Kunst geht. Jetzt zeigt das Museum eine wunderschöne Ausstellung mit dem Titel: Pioniere der modernen Kunst von Matisse bis Malewitsch.

Iwan Morosow und Sergei Schtschukin, zwei russische Kunstsammler, haben die einzigartige Sammlung an Gemälden zusammengetragen, die noch bis Ende September in der Hermitage in Amsterdam zu sehen sind. Gezeigt werden unter anderem Gemälde von Picasso, Van Dongen, Derain und Vlaminck, aber auch die Werke bekannter französischer Maler sind unter den Exponaten. Dazu kommen noch sehr interessante Leihgaben der Ermitage in St. Petersburg, unter anderem auch die Gemälde „Die rote Kammer“ von Matisse und „Der Absinthtrinker“ von Picasso.

Freunde der impressionistischen Kunst sollten sich die einzigartige Ausstellung in der Hermitage, einem prunkvollen Gebäude im barocken Stil im Amstelhof Komplex nicht entgehen lassen, denn in dieser Zusammenstellung wird es eine solche Ausstellung in Europa so schnell nicht mehr geben.