Zürich – Das Rietberg Museum in neuem Licht

Meine-Städtereise Zürich ist immer eine Reise wert. Wer elegant shoppen will, der kann das in der Bahnhofsstraße  tun. Wenn es um Kunst geht, dann sind die zahlreichen Museen der Stadt immer wieder einen Besuch wert. Das Museum Rietberg, eines der bekanntesten Museen in Zürich, bietet seinen Besuchern aber jetzt ein neues Highlight.

Das Museum wurde um ein neues Haus erweitert und setzt jetzt mit zwei fantastischen Ausstellungen Akzente. In der Villa Wesendonck, auf dem Gelände des Rietberg Museums, wird Kunst zu einem besonderen Erlebnis. In einer Sonderausstellung zeigt das Museum Werke indischer, chinesischer und afrikanischer Künstler. Auch im Erweiterungsbau „Baldachine aus Smaragden“, präsentiert sich das Museum Rietberg völlig neu. Die Räume sind sehr hell und hoch, was das Betrachten der zeitgenössischen Kunstwerke und Gemälde aus zwei Jahrhunderten in einem anderen Licht ermöglicht. In der Park Villa Rieter, die seit einiger Zeit auch zum Museumskomplex Rietberg gehört, finden jetzt auch Konzerte statt.

zurich