Museumstaumel in Lissabon

Städtereise Lissabon Städteurlaub in Lissabon – unter dieses Motto seine Ferien zu stellen, bietet Stoff für viele Kapitel, Impressionen und Erlebnisse. Eine architektonische Rundreise durch die Stadt macht ebenso viel Spaß, wie eine Stunde in einem Straßencafé, in welcher die Eindrücke dieser lebendigen Stadt nur so auf einen hernieder prasseln. Beachtenswert ist auch die riesige Zahl der Museen, die die Stadt ihren Einwohnern, aber auch Besuchern aus Nah und Fern bietet. Das Ozeanarium im Parque das Nações, ein schwimmendes Museum, sowie das Musea di Cidade, das Heimatmuseum zur Stadtgeschichte, sowie viele weitere Themen stehen hier in einigen Ausstellungen zur Wahl.

Nachts in Hong Kong

Städtereise Hong Kong Eine quirlige, selbstbewusste und moderne Stadt präsentiert sich Urlaubern, die Hong Kong bereisen. Viel gibt es hier zu sehen – man kann davon ausgehen, dass ein Urlaub nicht einmal für die Besichtigung der wichtigsten Bauwerke, Museen und Stadtviertel reicht. Auch in Bezug auf die kulinarischen Highlights erfahren alle Besucher höchsten Genuss – nicht nur in der heimischen Küche. Besonders nachts ist in der Stadt vieles geboten, was Zeitvertreib und Erlebnisse betrifft. Neben Bars und Kneipen, Restaurants und Discos ist hier besonders die Light-Show eine Impression, die man auf sich wirken lassen sollte. Große Teile der Stadt verwandeln sich in ein Spektakel aus Licht und Laser, Farben und Schatten – einfach unvergesslich.

Das Old Bailey in London

Städtereise London Die Stadt und Weltmetropole London ist bekanntlich eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen. Doch neben den wirklich Jedermann bekannten Bauwerken, wie der Tower Bridge, der Westminster Abbey oder dem Buckingham Palace gibt es auch einige andere Bauten, die auf jeden Fall einen Besuch verdient haben. Das Old Bailey beispielsweise ist nicht wegzudenken aus der Sightseeing Tour durch Good Old London. Das altehrwürdige Gerichtsgebäude ist nach neubarockem Stil errichtet, und seit 1907, als es von König Edward VII. eingeweiht wurde, in Betrieb. Hier wurde schon der Fall Oscar Wilde verhandelt – zu einer Zeit, als Homosexualität noch strafbar war.

Dubai – ein Traum

Städtereise Dubai Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Reise in die Stadt Dubai im gleichnamigen Emirat am Persischen Golf. Jeder kennt die Berichte über die außergewöhnlich luxuriösen Hotels, die riesigen Bauprojekte, die schon in der Stadt stehen. Zwar sind viele Projekte Zukunftsmusik, aber die Ausmaße der Bautätigkeiten in der nächsten Zeit werden keinesfalls abnehmen – so ist zum Beispiel ein Umbau eines gesamten Stadtteils geplant, während dem neben über 60.000 Wohnungen auch einige Parks angelegt werden sollen. Doch auch jetzt ist die Stadt ein lohnendes, atemberaubendes Ziel, welches oft staunende Blicke hervorruft. Seit 2007 gehört die Queen Elizabeth 2 dem Emirat, sie wird – ganz Dubai-like – einfach umfunktioniert, zu einem Luxushotel inklusive Einkaufszentrum und Museum.

Architektonische Besonderheiten in Amsterdam

Städtereise Amsterdam Bei einer Besichtigung von Amsterdam wird jedem Städtereisenden vor allem eines ins Auge stechen: Die Stadt macht einen charmanten und liebenswerten – wenn auch windschiefen Eindruck. Auf Millionen von Tannenstämmen ist die Stadt erbaut – doch liegt die leicht aus der Waage geratene Optik nicht an absinkenden Stämmen oder zerfallenden Häusern. Vielmehr hat dieses einen rein praktischen Grund. Die Häuser entlang der Grachten wurden mit nach vorne geneigten Fassaden erbaut, um von den Schiffen aus die Flaschenzüge einfacher bedienen zu können. Die besondere Architektur in Amsterdam ist ein Faktor, der die Stadt so oft und gern besucht macht.

Museumsbesuch in Madrid

Madrid – verbinden wir mit spanischem Fußball, aber auch spanischem Temperament. Doch auch als Reiseziel für eine Städtereise Madrid ist die spanische Metropole durchaus angesehen. Nicht nur zahlreiche historische Gebäude aus dem sakralen und profanen Bereich erfreuen die Städtetouristen bei ihrer Sightseeing Tour. In unmittelbarer Nähe zum Prado befindet sich der Eingang zu einer ganz besonderen Welt, in der man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt – das Marine- und Seefahrtsmuseum Madrid. Vom Säbel bis zur Seefahrtskarte kann man hier viele Stücke aus der Marine-, Piraten und Entdeckergeschichte bewundern. Täglich außer montags finden hier auch Führungen statt, aber auch auf eigene Faust entdeckt ist das Museum – eines von vielen in Madrid – ein Erlebnis.

Stockholm – von interessant bis modern

Städtereise Stockholm Stockholm, als die Hauptstadt von Schweden und gleichzeitig größte Stadt Skandinaviens, bietet ihren Urlaubern ein riesiges Paket an Möglichkeiten, den Urlaub zu gestalten. Ihren ersten großen Wachstumspunkt erlebte die Stadt unter König Gustav Vasa; in dieser Zeit zog es aufgrund eines wirtschaftlichen Aufschwunges viele Menschen in die Residenzstadt – und seither wuchs Stockholm stetig an. In der Stadt finden sich moderne wie historische Aspekte – ein Urlaub wird nicht ausreichen, um die ganze Schönheit und Vielfalt zu entdecken. Ein besonderes Highlight stellt zum Beispiel das Ethnografische Museum dar, in welchem man viele Exponate zum Thema Völkerentwicklung und interessante Beobachtungen, die die Forscher dokumentiert haben, besichtigen kann.

Pekings Kaiserpalast

Städtereise Peking Fernöstlicher Zauber liegt über dem ganzen Stadtgebiet – doch nirgends sonst wird man von der Wucht dieses Zaubers so sehr getroffen, als im Kaiserpalast. Sicher wirkt diese Gebäudeanlage auch auf Bildern beeindruckend – doch erst wenn man dort an Ort und Stelle steht, als verschwindend kleines Stück eines riesigen Puzzles, wird man atemlos feststellen, was für eine Leistung hinter dem Bau dieses Palastes steckt. Vor allem, wenn man bedenkt, von wo her die Materialen für den Bau beschafft wurden, und dass es in den frühen Jahren des 15. Jahrhunderts noch keine LKW und Kräne gab, muss man diese bauliche und architektonische Leistung als einfach nur großartig anerkennen. 

Istanbul und sein versunkenes Schloss

Städtereise Istanbul Die Stadt Istanbul kann auf eine sehr bewegte geschichtliche Vergangenheit zurückblicken. Alle politischen Veränderungen und Ereignisse konnten jedoch einem Ort in der Stadt nichts anhaben: der Yerebatan Sarayı, dem so genannten versunkenen Schloss. Eigentlich ist dieses versunkene Schloss eine unterirdische Halle, in der immer Wasser auf dem Boden zu finden ist. Die Halle ist so groß, dass man sie nicht in einem Mal erfassen kann. Diese als Zisterne verwendete Halle ist heute oftmals Schauplatz klassischer Konzerte, aber dem Besucher bietet sich auch die Möglichkeit, mit musikalischer Begleitung aus der Konserve durch die Säulenhalle zu gehen. Ein Cafe am Eingang, direkt gegenüber der Hagia Sophia bietet Platz zum Verweilen.

Einkaufserlebnis – New York

Eine etwas ausgeflippte Idee an sich, aber warum nicht zum Shoppingerlebnis nach New York fahren? Zumindest als Intermezzo eines Staaten-Urlaubs kann man sich dieses Vergnügen schon einmal gönnen. Man muss sich zwar informieren, bezüglich der Einfuhrbestimmungen von Waren aus Amerika – hier gibt es genaue Vorschriften. Doch wenn man in einem der Buchläden oder den riesigen Einkaufshäusern durch die Regale schlendert, ist dies nur wegen der Eindrücke, die man dort sammeln kann, schon ein Erlebnis für sich. Natürlich ist es vor allem für die weiblichen New York Besucher ein unvergessliches Erlebnis, durch die Boutiquen, beispielsweise an der Fifth Avenue, zu bummeln. Städtereise New York