Tower Bridge

London kann man zu jeder Jahreszeit besuchen

Städtereise London Die berühmteste Klappbrücke befindet sich in London, die Tower Bridge. Die Brücke wurde 1894 erbaut und hat ihren Namen vom nahegelegenen Tower of London erhalten. Der Schiffsverkehr hat vor dem Autoverkehr den Vorrang, die mittleren Brückenteile werden hochgeklappt, wenn große Schiffe passieren. Die Tower Bridge kann man auch besichtigen, oberhalb sind Brücken für Fußgänger, von dort erhält man einen herrlichen Blick über London. Weiterhin ist ein Museum auf der Brücke zu besichtigen, sowie das alte Maschinenhaus.

 

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, die Wachablösung vor dem Buckingham Palast mit erleben zu können. Wie die königliche Infanterie vom St. James Place zum Palast marschiert? Diese Parade muss man einfach einmal sehen. Wie die Soldaten vorbei ziehen ohne den Blick nach rechts oder links zu wenden und keinerlei Regungen zeigen. Des Weiteren kann man die Royal Mews und die Gemäldesammlung der Queen besichtigen.

 

london1.jpg

Das Old Bailey in London

Städtereise London Die Stadt und Weltmetropole London ist bekanntlich eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen. Doch neben den wirklich Jedermann bekannten Bauwerken, wie der Tower Bridge, der Westminster Abbey oder dem Buckingham Palace gibt es auch einige andere Bauten, die auf jeden Fall einen Besuch verdient haben. Das Old Bailey beispielsweise ist nicht wegzudenken aus der Sightseeing Tour durch Good Old London. Das altehrwürdige Gerichtsgebäude ist nach neubarockem Stil errichtet, und seit 1907, als es von König Edward VII. eingeweiht wurde, in Betrieb. Hier wurde schon der Fall Oscar Wilde verhandelt – zu einer Zeit, als Homosexualität noch strafbar war.